Autor Thema: "No Billag": ARD und ZDF fürchten keine Auswirkungen  (Gelesen 314 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.056
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
"No Billag": ARD und ZDF fürchten keine Auswirkungen
« am: 28. Februar 2018, 17:38 »

Quelle Logo:https://www.dwdl.de/grafik/features/logodl_dwdl_a_weiss.jpg

Schweizer stimmen über Rundfunkgebühren ab
"No Billag": ARD und ZDF fürchten keine Auswirkungen

Quelle: DWDL 28.02.2018 von Timo Niemeier


Zitat
Bei ARD und ZDF gibt man sich in Hinblick auf die Schweizer Abstimmung gelassen und glaubt nicht, dass diese große Auswirkungen auf Deutschland haben wird. Man betrachte die Debatte in der Schweiz und anderen Ländern wie Polen und Ungarn sehr genau, sagt ZDF-Intendant Thomas Bellut im Gespräch mit dem Medienmagazin DWDL.de. "Sie wird von den Kritikern des öffentlichen-rechtlichen Rundfunks gerne aufgegriffen, liefert aber gleichzeitig auch viele gute Argumente für unseren funktionierenden Dualen Rundfunk." Bellut erwartet sich aufgrund der derzeit sehr eindeutigen Umfragen eine Ablehnung der "No Billag"-Initiative - und damit auch den Erhalt des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. […]

weiterlesen auf:
https://www.dwdl.de/magazin/65759/no_billag_ard_und_zdf_frchten_keine_auswirkungen/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Februar 2018, 17:45 von Bürger »

Tags: