Autor Thema: Mediendämmerung in der Schweiz - Diskussionssendung SWR2 1.3.2018  (Gelesen 272 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.654
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/31959895wo.png

SWR2, 27.02.2018

Mediendämmerung in der Schweiz –
Die Zukunft der Öffentlich-Rechtlichen


Zitat
SENDETERMIN Do, 1.3.2018 | 17:05 Uhr | SWR2

Es diskutieren:
Dr. Hermann Eicher, Justitiar des SWR
Florian Maier, Generalsekretär des Komitees "No Billag", Zürich
Roger Schawinski, Radiopionier, Fernsehmacher, Medienunternehmer, Zürich
Gesprächsleitung: Burkhard Müller-Ullrich

Am 4. März stimmen die Schweizer über den Vorschlag ab, die Rundfunkgebühren zu streichen. […]

Das radikale Projekt findet bei den Bürgern überraschend großen Anklang; dabei geht es nicht nur ums Finanzielle, sondern viele sind mit den Programmen der SRG (Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft) inhaltlich unzufrieden: Linksdrall, Langeweile, Abgehobenheit, lauten die Vorwürfe.  […]

Weiterlesen auf:
https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/swr2-forum/mediendaemmerung-in-der-schweiz-die-zukunft-der-oeffentlich-rechtlichen/-/id=660214/did=20992498/nid=660214/19nnuho/index.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 27. Februar 2018, 23:24 von Bürger »

Tags: