Autor Thema: 100-Tage-Bilanz der ARD Audiothek: Über 320.000 Downloads  (Gelesen 452 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.368
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/27224846kj.png

Presseportal, 07.02.2018

100-Tage-Bilanz der ARD Audiothek:
Über 320.000 Downloads

ARD Pressemitteilung

Zitat
München (ots) - Die ARD Audiothek ist weiter auf der Erfolgsspur. Mit 321.000 Downloads seit dem Start Anfang November 2017 hat die App das ursprünglich angepeilte Drei-Monatsziel von 50.000 Downloads um ein Vielfaches überboten.

SWR Intendant Peter Boudgoust: "Mit der ARD Audiothek haben wir ganz offensichtlich den Nerv der Zeit getroffen. Für immer mehr Menschen gehört Mediennutzung auf Smartphones und Tablets zum Alltag. Da war es nur konsequent, dass die ARD ihre vielfältigen exzellenten Audios in einer App bündelt. Dass die ARD Audiothek schon nach kurzer Zeit so begeistert angenommen wird, freut mich sehr."

Verweildauer bei 16 Minuten

Seit dem Start der ARD Audiothek am 8. November 2017 wurde die App 321.000 Mal heruntergeladen (Stand 31. Januar 2018). Die Audios wurden seither 5,7 Millionen Mal aufgerufen. Besonders erfreulich ist die durchschnittliche Verweildauer. Diese liegt bei 16 Minuten. Am meisten abgefragt sind Hörspiele, Wissensinhalte sowie Comedy und Satire.

Martin Wagner, Vorsitzender der ARD-Hörfunkkommission: "Die Menschen suchen auch auf dem Smartphone nach qualitativ hochwertigen Inhalten. In der ARD-Audiothek bieten wir ein Best of der Wortbeiträge der ARD-Radios. Vom Feature zu bewaffneten Milizen in den USA über vertiefende Einblicke in das Leben in Zeiten von Big Data bis zum packenden ARD Radio Tatort: Die App bietet ein originär öffentlich-rechtliches Wortangebot, das in Vielfalt und Qualität seinesgleichen sucht."

Manche Produktionen zuerst in der Audiothek

In der ARD Audiothek finden die Nutzerinnen und Nutzer das Wichtigste, Spannendste und Unterhaltsamste aus den Radioprogrammen der ARD und des Deutschlandradios: Die Redaktion von ARD.de wählt täglich neu Dokumentationen, Hörspiele, Interviews, Comedy, ARD Radio Tatorte und ARD Radiofeatures aus - manche Produktionen gibt es zuerst in der Audiothek. Aktuell sind 643 ARD-Sendereihen in der App enthalten. Die Anzahl variiert und die Zusammensetzung wird stets dynamisch bleiben.

Die ARD Audiothek ist eine Koproduktion der öffentlich-rechtlichen Radiosender in Deutschland, von ARD.de und von der Abteilung Softwareentwicklung und Plattformen (SEP) des Bayerischen Rundfunks. Die App steht kostenlos im iOS App Store und im Google Play Store bereit.

Weiterlesen auf:
https://www.presseportal.de/pm/29876/3860993



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 08. Februar 2018, 00:22 von Bürger »

Offline maikl_nait

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 540
  • ...ceterum censeo, paludem esse siccandam
    • Sieb'n Millionen
Re: 100-Tage-Bilanz der ARD Audiothek: Über 320.000 Downloads
« Antwort #1 am: 07. Februar 2018, 22:36 »
Grüazi!

Zum Thema "Traue keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast":

"O-ha: das könnt' jetzt ein wenig Ärger mit der Bilanzprüfung geben" (O-Ton "Ranger", Bullyparade) -- wenn man jetzt schon "Bilanzen" statt Statistiken rausgibt.

Ich denke, die zwei Praktikanten, die die Download-Clicks "pimpen" sollen, haben sich zwischenzeitlich einen Bot gebaut, und sitzen kartenspielend in der Cafeteria.  >:D

Der Bot bekommt einfach viel mehr Downloads hin als die zwei "manuell".  (#)

Hop Schwyz!
Michael


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

- "Überflüssige Gesetze tun den notwendigen an ihrer Wirkung Abbruch." - Charles de Secondat, Baron de la Brède et de Montesquieu
- qui custodiet custodes manipulatores opinionis?

Offline lex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 178
Re: 100-Tage-Bilanz der ARD Audiothek: Über 320.000 Downloads
« Antwort #2 am: 07. Februar 2018, 22:50 »
Bravo!

Ich kann dem öffentlich rechtlichen Rundfunk hier nur gratulieren.

Mit so einer Fanbasis. Dann können die doch jetzt alles verschlüsseln und als Pay on Demand anbieten.
Haben ja ihre Zuschauer...

300.000 von 80 Mio Einwohnern sind beachtliche... 0,375%  ::)
D.h. 99,625% der Bevölkerung werden genötigt zu zahlen und wollen es anscheinend nicht nutzen


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 08. Februar 2018, 00:24 von Bürger »

Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.785
Re: 100-Tage-Bilanz der ARD Audiothek: Über 320.000 Downloads
« Antwort #3 am: 07. Februar 2018, 23:08 »
Moin moin,

was ist ein "download"?

Welche Programmtaste auf meiner Fernbedienung/Fernsehgerät/Radio?  8)

Zitat
(1)
   Rundfunk ist ein linearer Informations- und Kommunikationsdienst; er ist die für die Allgemeinheit und zum zeitgleichen Empfang bestimmte Veranstaltung und Verbreitung von Angeboten in Bewegtbild oder Ton entlang eines Sendeplans unter Benutzung elektromagnetischer Schwingungen.

[..]

(3)
   Kein Rundfunk sind Angebote, die
1.  jedenfalls weniger als 500 potenziellen Nutzern zum zeitgleichen Empfang angeboten werden,
2.  zur unmittelbaren Wiedergabe aus Speichern von Empfangsgeräten bestimmt sind,
3.  ausschließlich persönlichen oder familiären Zwecken dienen,
4.  nicht journalistisch-redaktionell gestaltet sind oder
[..]
Quelle: Staatsvertrag für Rundfunk und Telemedien (Rundfunkstaatsvertrag): http://www.ard.de/download/538848/Staatsvertrag_fuer_Rundfunk_und_Telemedien_in_der_Fassung_des_20__Aenderungsstaatsvertrags__vom_8__bis_16__12__2016.pdf

Gruß
Kurt


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.781
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: 100-Tage-Bilanz der ARD Audiothek: Über 320.000 Downloads
« Antwort #4 am: 08. Februar 2018, 00:29 »
Ohne das hier nochmals zitierend wiederzugeben:
Die "Pressemitteilung" im Eingangsbeitrags ist doch geradezu ekelerregender PR-Sprech.

Besteht für solcherlei "PR-Pressemitteilungen" etwa eine
"besondere Finanzierungsverantwortung von nicht-nutzenden Wohnungsbewohnern"?!?
 :o ::) >:(


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 08. Februar 2018, 01:47 von Bürger »

Tags: