Autor Thema: Runder Tisch - Mülheim a. d. Ruhr  (Gelesen 950 mal)

Offline zahlenicht

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Runder Tisch - Mülheim a. d. Ruhr
« am: 13. Februar 2018, 21:05 »
Hallo,
ich wohne in Mülheim an der Ruhr und würde gerne hier einen Runden Tisch mit Mitstreitern ins Leben rufen, damit keiner von uns allein auf weiter Flur dastehen muß. Denn nur gemeinsam können wir etwas erreichen.
Bitte um Rückmeldung.
Vielen Dank.

zahlenicht


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.056
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: Runder Tisch - Mülheim a. d. Ruhr
« Antwort #1 am: 13. Februar 2018, 21:10 »
Es gibt einen in Essen!

Zitat
Runder Tisch Essen,

Sonntag, 04.03.2018

16.00 Uhr


Starbucks Coffee

Theaterplatz 1

45127 Essen

Einfach in den 1. Stock kommen und nach einem GEZ-Schild schauen.

Bitte wirklich suchen, wir könnten rechtsrum oder ganz ganz links rum sein (big table z.b.)

https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,26342.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline zahlenicht

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Runder Tisch - Mülheim a. d. Ruhr
« Antwort #2 am: 13. Februar 2018, 21:13 »
Ja, danke, ich weiß - da bin ich erst vorgestern gewesen. Ich suche aber noch Mitstreiter hier in Mülheim, da ein Treffen hier für mich leichter wäre...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Real2018

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Runder Tisch - Mülheim a. d. Ruhr
« Antwort #3 am: 19. Februar 2018, 09:28 »
Ich hätte auch Interesse an einem Treffen in Mülheim.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Markus KA

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.061
  • Das Ende des Rundfunkzwangsbeitrags naht!
Re: Runder Tisch - Mülheim a. d. Ruhr
« Antwort #4 am: 19. Februar 2018, 09:48 »
Vielen Dank für euren Einsatz.

Es kann gar nicht zuviele Runden Tische geben, je mehr es werden desto besser.

Viele Bürgerinnen und Bürger suchen hier im Forum Rat und Unterstützung, oft kann man diese in einem persönlichen Gespräch verbessern und eigene Erfahrungen austauschen.

Wichtig dabei sind ein "ruhiger" Ort und regelmäßige Termine.

Eine Person sollte als Ansprechpartner immer anwesend oder erreichbar sein.

Falls möglich, kann man sich auch mit anderen Runden Tische in der näheren Umgebung absprechen bzw. austauschen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 19. Februar 2018, 12:26 von Markus KA »
KEIN ZWANGSBEITRAG - 20 MIO. MAHNMASSNAHMEN, 3 MIO. MAHNUNGEN, 1.3 MIO. VOLLSTRECKUNGSERSUCHEN - KEINE ZAHLUNG - ICH MACH MIT! - MIT 18 HAT MAN NOCH TRÄUME, MIT 18 BIST DU JETZT SCHULDNER BEIM BELANGLOSEN RADIOSENDER UND DAS LEBENSLÄNGLICH! 

Online maikl_nait

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 601
  • ...ceterum censeo, paludem esse siccandam
    • Sieb'n Millionen
Re: Runder Tisch - Mülheim a. d. Ruhr
« Antwort #5 am: 19. Februar 2018, 12:22 »
Grüazi!

Das Thema Zusammenarbeit ist schon aufgegriffen.

Es soll ja geholfen werden, daß sich vor Ort Kompetenzen aufbauen, um "Neuaussteiger" bei Fragen zu unterstützen.

Querverbindungen zwischen Runden Tischen sind da wichtig!

Hop Schwyz!
Michael


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

- "Überflüssige Gesetze tun den notwendigen an ihrer Wirkung Abbruch." - Charles de Secondat, Baron de la Brède et de Montesquieu
- qui custodiet custodes manipulatores opinionis?

Offline Real2018

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Runder Tisch - Mülheim a. d. Ruhr
« Antwort #6 am: 01. März 2018, 09:40 »
Meine Hoffnung ist da auch, das man es schafft, gleich vor Ort, sich mit Leuten regelmässig zu treffen, mit denen man sich vernetzen kann und austauschen kann.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Markus KA

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.061
  • Das Ende des Rundfunkzwangsbeitrags naht!
Re: Runder Tisch - Mülheim a. d. Ruhr
« Antwort #7 am: 01. März 2018, 10:31 »
Dann einfach mal einen Termin, Ort vorschlagen und loslegen, evtl. auch in der örtlichen Presse den Termin verkünden.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 01. März 2018, 10:44 von Markus KA »
KEIN ZWANGSBEITRAG - 20 MIO. MAHNMASSNAHMEN, 3 MIO. MAHNUNGEN, 1.3 MIO. VOLLSTRECKUNGSERSUCHEN - KEINE ZAHLUNG - ICH MACH MIT! - MIT 18 HAT MAN NOCH TRÄUME, MIT 18 BIST DU JETZT SCHULDNER BEIM BELANGLOSEN RADIOSENDER UND DAS LEBENSLÄNGLICH! 

Offline democratic

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
Re: Runder Tisch - Mülheim a. d. Ruhr
« Antwort #8 am: 01. März 2018, 10:40 »
@Real2018 & @zahlenicht,

ein fiktiver Mitstreiter vom runden Tisch Essen grüßt euch, "droht" mit Unterstützung und bedankt sich für euer Engagement!

Alles weitere über PM


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.056
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: Runder Tisch - Mülheim a. d. Ruhr
« Antwort #9 am: 04. März 2018, 08:10 »
Falls ihr heute noch einen Runden Tisch sucht, die Essener haben da
etwas vorbereitet!  :D

Zitat
Runder Tisch Essen,

Sonntag, 04.03.2018

16.00 Uhr


Starbucks Coffee

Theaterplatz 1

45127 Essen

https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,26342.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Online maikl_nait

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 601
  • ...ceterum censeo, paludem esse siccandam
    • Sieb'n Millionen
Re: Runder Tisch - Mülheim a. d. Ruhr
« Antwort #10 am: 07. März 2018, 14:41 »
Hallo!

Hier auch noch mal der Hinweis:

Nach dem
Infostand in Mülheim an der Ruhr, Sa. 10.03.18, ab 11:00
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,26570.0.html
soll im "Alex", Schloßstr. ein Runder Tisch folgen.

MfG
Michael


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 07. März 2018, 14:59 von Bürger »
- "Überflüssige Gesetze tun den notwendigen an ihrer Wirkung Abbruch." - Charles de Secondat, Baron de la Brède et de Montesquieu
- qui custodiet custodes manipulatores opinionis?

Tags: