Autor Thema: Auch wenn sich das Programm verschlechtert: Klare Mehrheit gegen Erhöhung des RB  (Gelesen 321 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.483
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/0/0c/CHIP-Logo.svg/320px-CHIP-Logo.svg.png

Chip, 11.01.2018

Auch wenn sich das Programm verschlechtert: Klare Mehrheit gegen Erhöhung des Rundfunkbeitrags

Drei Milliarden Euro sollen der ARD fehlen und sich negativ aufs Programmangebot auswirken - ab 2020 muss daher ein höherer Rundfunkbeitrag her, fordert der ARD-Vorsitzende Ulrich Wilhelm. Die meisten Deutschen lässt diese Drohung kalt.

von Dominik Hayon

Zitat
Ab 2020 muss der Rundfunkbeitrag in Deutschland steigen, so der neue ARD-Vorsitzende Ulrich Wilhelm. Passiert das nicht, drohten zwangsläufig Einschnitte im Programm.
Die meisten Deutschen nehmen diese Einschnitte aber gerne in Kauf: Nach einer Umfrage, die Civey für CHIP durchgeführt hat, ist nur jeder Sechste bereit, einen höheren Rundfunkbeitrag zu entrichten, auch wenn das Programm der Öffentlich-Rechtlichen sonst schlechter werden könnte. […]

Weiterlesen auf:
http://www.chip.de/news/Auch-wenn-sich-das-Programm-verschlechtert-80-Prozent-der-Deutschen-gegen-Erhoehung-des-Rundfunkbeitrags_131601706.html

Siehe auch:
"Erpressung auf höchstem Niveau": Was die ARD sich hier wünscht, ist eine Farce - Eine Abrechnung
https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,25801.msg162868.html#msg162868

Screenshot der Umfrageergebnisse:
(Visualisierung erfordert Anmeldung im Forum)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 11. Januar 2018, 18:28 von ChrisLPZ »

Tags: