Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Das Jahr der Entscheidungen  (Gelesen 1344 mal)

C
  • Moderator
  • Beiträge: 7.254
  • ZahlungsVERWEIGERUNG!
Das Jahr der Entscheidungen
Autor: 05. Januar 2018, 11:34

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/7/7e/Hamburger-abendblatt-schriftzug.svg/640px-Hamburger-abendblatt-schriftzug.svg.png

Hamburger Abendblatt, 05.01.2018

Das Jahr der Entscheidungen

Die Öffentlich-Rechtlichen werden um einen radikalen Umbau nicht herumkommen

Von Kai-Hinrich Renner

Zitat
Das Medienjahr 2018 wird vor allem für die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ein ganz wichtiges werden. Das liegt daran, dass in den kommenden Monaten der neue Rundfunkstaatsvertrag verabschiedet wird, in dem auch der sogenannte Telemedienauftrag neu geregelt werden soll. Er legt fest, welche digitalen Angebote ARD, ZDF und Deutschlandradio machen dürfen. Außerdem steht noch die Antwort der Politik auf das Reformprojekt aus, das die Öffentlich-Rechtlichen bereits im September präsentiert haben. Es sieht Einsparungen und verstärkte Kooperation zwischen den Sendern vor. Die große Frage ist, ob der Politik die Einsparungen ausreichen. […]

Die Öffentlich-Rechtlichen haben an Akzeptanz verloren
Man hat den Eindruck, der Mann habe die rundfunkpolitischen Diskussionen der letzten Jahre verschlafen.
[…]

An anderer Stelle werden die Öffentlich-Rechtlichen Verzicht leisten müssen – auch im Programm. Bisher haben sie dazu keine Vorschläge gemacht. Sie dürfen sich nicht wundern, wenn andere dies womöglich schon bald tun.

Weiterlesen auf:
https://www.abendblatt.de/kultur-live/article213019485/Das-Jahr-der-Entscheidungen.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)
Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

H
  • Beiträge: 576
Re: Das Jahr der Entscheidungen
#1: 05. Januar 2018, 15:40
An anderer Stelle werden die Öffentlich-Rechtlichen Verzicht leisten müssen – auch im Programm. Bisher haben sie dazu keine Vorschläge gemacht. Sie dürfen sich nicht wundern, wenn andere dies womöglich schon bald tun.

Wir werden das tun, und zwar nicht schon bald, sondern schon seit es uns möglich war/ist. Dass die Zahl der Rundfunkbeitragsverweigerer so angestiegen ist, ist doch schon mal ein Zeichen. Und dass sich die Rundfunkanstalten das Geld zum größten Teil per Zwang holen müssen, spricht auch für sich.

Aber bis da ein Umdenken passiet, sind wir alle so dermaßen abkassiert worden, dass wir nicht mehr einmal das Geld für eine Briefmarke haben werden.

Pfui Deibel.
Adonis


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 05. Januar 2018, 22:12 von Bürger«

 
Nach oben