Autor Thema: NDR: Der letzte Text der ARD  (Gelesen 1339 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.136
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
NDR: Der letzte Text der ARD
« am: 14. Dezember 2017, 07:27 »

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/0/08/NDR_Dachmarke.svg/1280px-NDR_Dachmarke.svg.png

NDR, 13.12.2017

Der letzte Text der ARD

Ein Kommentar von Andrej Reisin

Zitat
Das, was Sie hier lesen, könnte schon bald der Vergangenheit angehören: Ein Kommentar in Textform, länger als zwei oder drei Absätze, veröffentlicht auf einer Webseite des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Denn die Verleger, angeführt vom Vorsitzenden ihres Bundesverbandes, Springer-Chef Mathias Döpfner, sind nah dran eine Kernforderung ihrer jahrelangen Auseinandersetzung mit der ARD durchzusetzen: Nämlich, dass es künftig keine "Presseähnlichkeit" des Öffentlich-Rechtlichen Angebots mehr geben dürfe - und der Rundfunk die Länge seines Textangebotes daher bitte begrenzen möge. […]

Weiterlesen auf:
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/Der-letzte-Text-der-ARD,ardvsverleger102.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline 118AO

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
Re: NDR: Der letzte Text der ARD
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2017, 08:35 »
die Klangfarbe erinnert mich an den kleinen Michel ausm Kindergarten, wenn er sich bei der Erzieherin darüber beschwert, dass Toni mit seinem Lieblingsauto spielt...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline drboe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.166
  • Ersatzmaßstab Wohnung: das BVerfG erklärt die Welt
Re: NDR: Der letzte Text der ARD
« Antwort #2 am: 14. Dezember 2017, 14:42 »
Zitat
Das, was Sie hier lesen, könnte schon bald der Vergangenheit angehören

Ja, bitte ...

M. Boettcher


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Während unseres endlosen Krieges gegen Syrien habe ich keinen einzigen glaubwürdigen Beweis dafür gesehen, dass die "Gasangriffe" von der syrischen Armee ausgingen. Und ich habe es satt, dass wir Syrien jedes Mal bombardieren, wenn Al-Qaidas "Weisshelme" ein weiteres Ereignis unter falscher Flagge veranstalten. Ein mutiger Journalist sollte sich fragen, warum alle Gasopfer Zivilisten sind und niemals die Terroristen selbst. (Richard H. Black, US-Senator, Republikaner, auf Facebook)

Tags: