Autor Thema: Studenten diskutieren über Digitalisierung (u.a. mit Kai Gniffke)  (Gelesen 598 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.043
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/27167316hd.png

Osnabrücker Zeitung, 01.12.2017

Studenten diskutieren beim Demokratieforum über Digitalisierung

von Louisa Riepe

Zitat
[…]
Drei Fragen an Kai Gniffke, Chefredakteur von Tagesschau und Tagesthemen

Steht die Tageschau in Konkurrenz zu Videos, Blogs und Tweets?

Wir stehen nicht in Konkurrenz. Wir haben ja das Privileg, dass wir unsere Inhalte nicht verkaufen müssen. Wir sind nicht auf Klicks und Quote angewiesen. Deshalb können wir auch ein bestimmtes Programm anbieten. In der Tagesschau gibt es ja wirklich nur das harte Holz – nichts Lustiges, wenig Sport, wenig Börse. Gleichzeitig ist das Internet natürlich eine tolle Informationsquelle. Ich weiß heute Sachen, die ich früher nie erfahren hätte.

Wie rechtfertigen Sie den öffentlich rechtlichen Rundfunk, in Zeiten, in denen Informationen überall verfügbar sind?

Ich finde, gerade in diesen bewegten Zeiten sollte es mindestens ein öffentlich-rechtliches Medium geben, dass nicht von politischen oder wirtschaftlichen Interessen geleitet ist. Unsere Zuschauer, Zuhörer und Nutzer nehmen das auch durchaus so wahr. Die Tagesschau hat in diesem Jahr 10 Millionen Menschen am Abend erreicht. Das ist das beste Ergebnis in unserer 65-jährigen Geschichte. Ein großer Erfolg.

Was lernen Sie aus den „Lügenpresse“-Vorwürfen?

Wir lernen vor allem, was in der Gesellschaft gerade passiert. Jeder kann sich seine Informationen im Netz selbst suchen. Und alles, was diesem Bild nicht entspricht, wird als Lüge bezeichnet. Deshalb dürfen wir die Diskussion mit den Menschen nicht abreißen lassen. Wir haben dafür das Format „Sag’s mir in’s Gesicht.“ Darin laden wir die Verfasser von Hasskommentaren zu einem Live Chat ein. Und in dem Moment, wo man einander sieht, wird der Dialog gleich ein ganz anderer.

Weiterlesen auf:
https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/987268/studenten-diskutieren-beim-demokratieforum-ueber-digitalisierung


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8.061
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Studenten diskutieren über Digitalisierung (u.a. mit Kai Gniffke)
« Antwort #1 am: 02. Dezember 2017, 15:52 »
Statt über Digitalisierung sollte wohl mal über
Recht und Ordnung,
Grundrechte und Verfassungstreue

diskutiert werden...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline ohmanoman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 827
  • Ich sehe nicht fern! Ich höre nur nah!
Re: Studenten diskutieren über Digitalisierung (u.a. mit Kai Gniffke)
« Antwort #2 am: 02. Dezember 2017, 17:46 »

Bildquelle: http://up.picr.de/27167316hd.png

Osnabrücker Zeitung, 01.12.2017

Studenten diskutieren beim Demokratieforum über Digitalisierung

von Louisa Riepe

Zitat
„Sag’s mir in’s Gesicht.“

Weiterlesen auf:
https://www.noz.de/lokales/osnabrueck/artikel/987268/studenten-diskutieren-beim-demokratieforum-ueber-digitalisierung

„Sag’s mir in’s Gesicht.“ ........"Ich will euch nicht!"

Ohmanoman, lasst mich in Ruhe!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

ARD: „Bei uns sitzen Sie in der Ersten Reihe“ //// Bei uns reihern Sie in die Ersten Sitze!     ZDF: „Mit dem Zweiten sehen Sie Besser“ //// Ein blinder Mensch nicht! Ich sag halt nix und das werde ich wohl noch sagen dürfen! GEZ = Ganoven-Erpresser- Zyniker // ARD = Anstalt-rechtsloser-Diktatur // ZDF = Zentrum der Finsternis

Tags: