Autor Thema: Zwangsbgebühren gehen den Betrieben auf den Sender  (Gelesen 361 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.818
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Zwangsbgebühren gehen den Betrieben auf den Sender
« am: 13. Dezember 2017, 17:58 »

Bildquelle: http://up.picr.de/31227271nh.png

Halle Spektrum, 13.12.2017

Handwerkstag fordert Entlastung von Rundfunksbeiträgen


Zitat
Jeder selbständige Handwerker in Sachsen-Anhalt muss für seinen Betrieb (gestaffelt nach Betriebsgröße) und für seine Betriebsfahrzeuge Rundfunkbeiträge zahlen. Zusätzlich entrichten der Inhaber und seine Mitarbeiter natürlich auch als Privatpersonen einen Beitrag. Dies stößt bei den Handwerksverbänden schon lange auf Widerspruch.

„Weiter steigende Rundfunkbeiträge sind für das Handwerk in Sachsen-Anhalt nicht hinnehmbar“, sagte Hans-Jörg Schuster, der Präsident des Handwerkstags Sachsen-Anhalt, auf der heutigen Mitgliederversammlung des Handwerkstags in Köthen. […]

Weiterlesen auf:
https://hallespektrum.de/nachrichten/wirtschaft/zwangsbgebuehren-gehen-den-betrieben-auf-den-sender-handwerkstag-fordert-entlastung-von-rundfunksbeitraegen/303888/



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: