Autor Thema: Verlegerpräsident Döpfner steht zu Nordkorea-Vergleich  (Gelesen 396 mal)

Offline Frühlingserwachen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 807

Bildquelle: http://img.badische-zeitung.de/layouts/images/logo.jpg

Badische Zeitung, 9.12.2017

Verlegerpräsident Döpfner steht zu Nordkorea-Vergleich
Mit einem Nordkorea-Vergleich brachte Verlegerpräsident Döpfner Schwung in den Streit mit ARD und ZDF. Deutschlandradio und ARD setzen weiter auf eine gütliche Einigung mit den Verlegern.

Zitat
[…] Sie sehen darin eine Wettbewerbsverzerrung und hatten nach dem Scheitern von Gesprächen mit der ARD im März eine "rechtliche Klärung" angekündigt. […]

Deutschlandradio-Intendant Raue setzt dagegen weiterhin auf eine einvernehmliche Lösung zwischen Verlegern und Rundfunkanstalten. "Ohne Bodyguards und Rechtsanwälte im Hintergrund" könne ein Gespräch stattfinden, um den Konflikt in beiderseitigem Interesse zu lösen, sagte Raue am Donnerstagabend in Berlin. […]

Weiterlesen auf:
http://www.badische-zeitung.de/computer-medien-1/verlegerpraesident-doepfner-steht-zu-nordkorea-vergleich

____
Edit "ChrisLPZ":
Layout angepasst und in Pressemeldungen verschoben


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 09. Dezember 2017, 11:19 von ChrisLPZ »

Tags: