Autor Thema: SWR-Umfrage: Große Mehrheit in Deutschland mit ARD und ZDF zufrieden  (Gelesen 3451 mal)

Offline Götz von Berlichingen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
  • „Er aber, sag’s ihm, er kann mich am A...."
Re: SWR-Umfrage: Große Mehrheit in Deutschland mit ARD und ZDF zufrieden
« Antwort #15 am: 01. Dezember 2017, 12:07 »
Wenn die große Mehrheit mit dem Programm zufrieden ist,
warum braucht es dann einen Zwangsbeitrag ?
Die ach so große Mehrheit wird den Beitrag doch sicherlich auch
freiwillig gerne bezahlen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline noGez99

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.340
Re: SWR-Umfrage: Große Mehrheit in Deutschland mit ARD und ZDF zufrieden
« Antwort #16 am: 01. Dezember 2017, 12:38 »
Weil es so toll ist, gibt es ja einen Run auf den Rundfunkbeitrag.

Wer hat da gerade "Flucht aus dem Rundfunkbeitrag" gerufen, der bekämpft werden muss? Der öR?? Die Gerichte??


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 01. Dezember 2017, 18:29 von Bürger »
(nur meine Meinung, keine Rechtsberatung)       und         das Wiki jetzt !!

Offline lex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 196
Re: SWR-Umfrage: Große Mehrheit in Deutschland mit ARD und ZDF zufrieden
« Antwort #17 am: 01. Dezember 2017, 19:29 »
Da ich selbst in der Marktforschung tätig bin, war meine erste Frage.. Welche Zielgruppe wurde hier befragt?
Denn wenn die Eingangsfragen lauten:
- sehen sie fern?
- gucken sie den öffentlich rechtlichen Rundfunk?

Und nur diese dann später die Fragen zu sehen bekommen, weil der Rest vorher schon rausfliegt... Sorry dann ist Nachricht falsch und hätte lauten müssen. Unter den ARD Zuschauern ist ein Großteil mit dem Programm zufrieden.
Wer nämlich genauer liest stolpert dann über so Formulierungen wie:
Zitat
Auffällig ist, dass sich in der Gruppe der jüngeren Zuschauerinnen und Zuschauer

Den kompletten Fragebogen veröffentlichen, oder aber die Umfrage/News ist nicht viel Wert.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline nexus77

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 389
Re: SWR-Umfrage: Große Mehrheit in Deutschland mit ARD und ZDF zufrieden
« Antwort #18 am: 01. Dezember 2017, 19:33 »
Wenn nämlich nach eigener Aussage die Zufriedenheit so groß und die Mehrheit zahlenmäßig so bedeutend ist, steht einer bezahlten Verschlüsselung nichts mehr im Wege, damit unbefugte Nichtzahler ja nicht am so hochwertigen Programm teilnehmen können.
Bei einer so bedeutenden Mehrheit, die nach eigenen Bekunden sicher gerne und freiwillig zahlt, wäre die Finanzierung des wertvollen ÖR auf alle Fälle gesichert.

Dieses Finanzierung Geschwafel nervt mich ziemlich, ganz ehrlich. Mir ist es schnuppe, ob "Rundfunk" finanziert wird oder nicht. Noch kann man sich OHNE "ÖR" gut genug und unabhängiger informieren. Ich sage "noch", weil ja auch Meinungsfreiheit weiter eingeschränkt wird und Zensur im Netz zunimmt.

Aber auch letztes ist kein Beinbruch, dann lebe ich halt OHNE Informationen oder gibt es ein Gesetz was mir vorschreibt, ich muss mich informieren? Da steht, ich darf oder kann, ich muss es aber nicht... :)

Es wäre auch für die Kunden des "ÖR" vorteilhaft, sie kriegen alle tollen Infos wie toll die EU, Parteien, Multikulti, Hartz4 (etc) sind vom ÖR, während arme Wichte wie ich, dann ohne diese lebenswichtige Kunde leben müsste. Dafür sind die Kunden sicher auch bereit mehr zu zahlen, sie können dann auch über informationslose Trottel wie mich lachen, das nehme ich in Kauf. Ergo, in der Tat, eine Verschlüsselung bringt allen Seiten nur Vorteile.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Housebrot

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 543
Re: SWR-Umfrage: Große Mehrheit in Deutschland mit ARD und ZDF zufrieden
« Antwort #19 am: 02. Dezember 2017, 16:11 »
Presseportal, 29.11.2017
Große Mehrheit in Deutschland mit ARD und ZDF zufrieden

Es geht doch überhaupt nicht darum, wie zufrieden irgendeine Benutzergruppe mit ARD und ZDF ist/sind, sondern DARUM, dass Menschen für etwas bezahlen wollen, obwohl sie es nicht nutzen (möchten).

Selbst wenn ARD und ZDF das qualitativ beste Fernsehen des Universums bereitstellen würden (sie sind meiner Meinung nach Lichtjahre davon entfernt), hat das überhaupt nichts damit zu tun, Gelder von Menschen abzugreifen, die eben dieses Produkt nicht nutzen (wollen).

Der Titel aus dem Presseportal ist also nichts weiter als ein erneut dummdreister Versuch, eine angebliche Daseinsberechtigung zu behaupten, die es in der Ralität nicht gibt.

Lassen wir uns doch von solchen Nebelkerzen nicht ablenken, sondern uns stattdessen lieber weiterhin mit dem eigentlichen (wichtigen) Thema der Zwangsfinanzierung auseinandersetzen.

Wenn ich kein Hähnchenfleisch mag, spielt es übrhaupt keine Rolle, wie hochwertig die Qualität sein könnte. Ich mag es einfach nicht - und damit Pasta.

Grüße
Adonis


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 02. Dezember 2017, 17:06 von Bürger »

Tags: