Autor Thema: Klandestines Sparen - Wie die ARD-Sender das Hörspiel vernachlässigen  (Gelesen 275 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.568
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
medienkorrespondenz.de, 29.11.2017

Klandestines Sparen
Nicht auftragsgemäß:
Wie die ARD-Sender das Hörspiel vernachlässigen

Von Jochen Meißner

Zitat
„Der Auftrag bestimmt den Beitrag – nicht umgekehrt.“ So lautete eine der 10 Thesen, mit denen sich rund 50 Medienwissenschaftler Anfang September an die Öffentlichkeit wandten und sich zur Zukunft der öffentlich-rechtlichen Medien positionierten. Eigentlich sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, dass man das, was man für gesellschaftlich notwendig hält, mit den entsprechenden Mitteln ausstattet. Das gilt für jede öffentliche Investition, ob in Autobahnen oder Schulen, in Binnenhäfen oder Bibliotheken.  […]

Weiterlesen auf:
http://www.medienkorrespondenz.de/leitartikel/artikel/klandestines-sparen.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 29. November 2017, 20:39 von Bürger »

Tags: