Autor Thema: ARD legt Schlussbericht des GVK-Vorsitzenden 2016-2017 vor  (Gelesen 318 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.674
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/28340020kf.jpg

infosat.de, 29.11.2017

ARD legt Schlussbericht des GVK-Vorsitzenden 2016-2017 vor


Zitat
Steffen Flath, Vorsitzender des MDR-Rundfunkrats, hat zur ARD-Hauptversammlung am 28. November in Leipzig den Schlussbericht über seine zweijährige Tätigkeit als Vorsitzender der ARD-Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK) vorgelegt.

Die grundlegende Debatte darüber, was der öffentlich-rechtliche Rundfunk in einem veränderten und konvergenten Medienumfeld zukünftig leisten soll und welche Rahmenbedingungen für die Erfüllung seines Auftrags notwendig sind, hat die Arbeit der ARD und ihrer Gremien in den vergangenen zwei Jahren maßgeblich geprägt.
[…]

Bedarfsgerechte Finanzierung sichern, Planungssicherheit und Flexibilität erhöhen

Die GVK erachtet eine angemessene, an der Auftragserfüllung ausgerichtete Finanzausstattung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks für unerlässlich. Steffen Flath: „Die GVK betrachtet mit Sorge, dass in der aktuellen Debatte um Rolle und Struktur des öffentlich-rechtlichen Rundfunks die Frage der Finanzierung teilweise vor die Frage nach dem Auftrag gestellt wird.“ […]

Weiterlesen auf:
https://www.infosat.de/entertainment/ard-legt-schlussbericht-des-gvk-vorsitzenden-2016-2017-vor


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 29. November 2017, 20:37 von Bürger »

Tags: