Autor Thema: Norbert Himmler bestätigt > Vertrag verlängert: Mehr Böhmermann beim ZDF  (Gelesen 280 mal)

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.795
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:

Bild-Quelle: https://www.dwdl.de/grafik/features/logodl_dwdl_a_weiss.jpg

DWDL, 21.11.2017
Norbert Himmler bestätigt
Vertrag verlängert: Mehr Böhmermann beim ZDF
Das ZDF hat noch was vor mit Jan Böhmermann: Programmdirektor Norbert Himmler bestätigt gegenüber DWDL.de die Vertragsverlängerung für das "Neo Magazin Royale" und kündigt mehr Böhmermann für die ZDF-Familie an. Was der Moderator zur Verlängerung sagt...
von Thomas Lückerath

Zitat
[...] Jan Böhmermann selbst teilt am Dienstagmittag zur Verlängerung mit: „Die Sondierungsgespräche der letzten zwölf Monate zwischen ZDF, der Bildundtonfabrik und mir waren lang und nicht immer einfach. Doch ich möchte mich dem Statement meines Kollegen Norbert vom ZDF – über die Verhandlungen sind wir uns auch persönlich näher gekommen und duzen uns nun – anschließen: unsere Gespräche waren konstruktiv, respektvoll und erfolgreich. Ich freue mich, in den kommenden Jahren gemeinsam mit dem ZDF Verantwortung für unser Land übernehmen zu dürfen. Deutschland braucht jetzt eine handlungsfähige Unterhaltungssendung. Ich habe den Auftrag des Gebührenzahlers verstanden.

weiterlesen unter
https://www.dwdl.de/nachrichten/64390/vertrag_verlngert_mehr_bhmermann_beim_zdf/


...ähm - soll das schon oder noch Satire sein?!? :o ::)
"Ich freue mich, in den kommenden Jahren gemeinsam mit dem ZDF Verantwortung für unser Land übernehmen zu dürfen. Deutschland braucht jetzt eine handlungsfähige Unterhaltungssendung. Ich habe den Auftrag des Gebührenzahlers verstanden."


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: