Autor Thema: ARD-Vorsitzende zieht Bilanz : Auftrag erfüllt?  (Gelesen 725 mal)

Offline Frühlingserwachen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 819
ARD-Vorsitzende zieht Bilanz : Auftrag erfüllt?
« am: 30. November 2017, 17:08 »

Bildquelle: http://up.picr.de/27184952fi.png

FAZ, 30.11.2017

ARD-Vorsitzende zieht Bilanz :
Auftrag erfüllt?

Wenn die ARD eine Pressekonferenz hält, bleibt manches offen, auch wenn die Vorsitzende Karola Wille Bilanz zieht: Was ist mit Jörg Kachelmann? Wie viel kosten die Fußballrechte? Und: Was ist eigentlich der Auftrag der Sender?

Von Michael Hanfeld

Zitat
In den Duktus von Pressekonferenzen der ARD hat sich Florian Hager, der Geschäftsführer des öffentlich-rechtlichen Internetangebots „funk“, schon ganz gut eingefunden. Dieser Duktus besteht darin, nach langen Vorträgen über die Erfolge des Senderverbunds auf Nachfragen auf ebenso freundliche wie umständliche, gern auch langatmige Weise nicht zu antworten.

Auf die Erkundigung nach der Aktion „Scheisswerbung“ zum Beispiel, mit welcher „funk“ in kurzen Videofilmen für sich warb. Die Filme des mit 45 Millionen Euro pro Jahr aus dem Rundfunkbeitrag finanzierten Netzwerks machen sich über die Werbung der anderen in aggressiver Weise lustig. Was zumindest insofern nicht ohne Ironie ist, als auch ARD und ZDF Werbung machen – im Radio, im Vorabendprogramm des Ersten und bei Fußballübertragungen. Als Wink mit dem Zaunpfahl konnten die Aktion „Scheisswerbung“ aber vor allem jene empfinden, die ihre journalistischen Produkte – auch – über Werbung finanzieren. Das aber sei nicht intendiert gewesen, sagt Florian Hager auf der Pressekonferenz der ARD am Mittwoch in Leipzig, und die Verlage habe man auch nicht gemeint: „Verleger sind keine Gegner.“ Was die Eigenwerbung mit der „Scheisswerbung“ gekostet hat, will Hager indes nicht verraten. […]

Weiterlesen auf:
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/ard-vorsitzende-karola-wille-zieht-positive-bilanz-15316491.html

____
Edit "ChrisLPZ":
Layout angepasst und in Pressemeldungen verschoben


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 30. November 2017, 17:12 von ChrisLPZ »

Tags: