Autor Thema: Österreich: "Finger weg vom ORF!" Die Redakteure sorgen sich um ihren Sender  (Gelesen 308 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.654
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/30909971kv.png

Kleine Zeitung, 10.11.2017

Offene Worte
"Finger weg vom ORF!"
Die Redakteure sorgen sich um ihren Sender

Die ORF-Redakteure haben am Freitag an die Politik appelliert, denn sie sorgen sich um ihren Sender. Ihr Appell an Parteien: Nicht eigene Interessen bei ORF-Reform durchsetzen!

Zitat
Die ORF-Redakteure haben am Freitag an die Politik appelliert, bei einer künftigen ORF-Reform parteipolitische Interessen hintanzustellen. Sie befürchten nämlich, "dass es der Politik auch diesmal nicht darum gehen wird, das Programm noch besser zu machen und unabhängigen Journalismus zu stärken - sondern um das Durchsetzen eigener parteipolitischen Interessen", schrieben sie in einer Resolution.

Der Redakteursausschuss (mit den Redakteurssprechern aller ORF-Bereiche) beschloss diese am Freitag einstimmig. Darin wird auch kritisiert, dass die politischen Parteien "Stimmung gegen den ORF machen". Dies habe sich im Wahlkampf wieder gezeigt. […]

Weiterlesen auf:
http://www.kleinezeitung.at/kultur/medien/5318117/Offene-Worte_Finger-weg-vom-ORF-Die-Redakteure-sorgen-sich-um


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 11. November 2017, 02:43 von Bürger »

Tags: