Autor Thema: Freigang im Irrenhaus – nicht ganz ernst gemeint...  (Gelesen 3722 mal)

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.987
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Freigang im Irrenhaus oder wie die GEZ Saboteure gezielt einsetzt:  :0012396:

https://www.gez-meine-meinung.de/fileadmin/forum/index.php?page=Thread&postID=7620#post7620
Was sagte/sang Roberto Blanco? "Ein Bisschen Spaß muss sein..."  :00123102:


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Zasz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.494
Re: Freigang im Irrenhaus – nicht ganz ernst gemeint...
« Antwort #1 am: 08. Juni 2011, 00:07 »
Kann mir auch keinen reim drauf machen was das soll. Ich schreib was richtiges, er widerlegt irgendwelche fantasien die er reindichtet und dann bestätigt ers wieder. *kopf schüttel*


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

<tomtom> Für China-Mafia kenn ich grad den Namen nicht!
<paule> Italien: Mafia, China: Triaden, Japan: Yakuza, Mexico: Diablos
<Sekalthan> Deutschland: Politiker

Offline Hailender

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.130
  • Gegen die Wohnungssteuer
    • OB
Re: Freigang im Irrenhaus – nicht ganz ernst gemeint...
« Antwort #2 am: 08. Juni 2011, 07:35 »
Unser Forum scheint den Leuten eh besser zu gefallen  ;D

gez-boykott.de/Forum   =  Mitglieder insgesamt: 3.178

Forum Schergenschreck =  Mitglieder insgesamt: 1.381


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Es ist besser, für den gehasst zu werden, der man ist, als für die Person geliebt zu werden, die man nicht ist.
(Kurt Cobain)

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
(Jean-Jacques Rousseau)

Zivi­ler Unge­hor­sam wird zur hei­li­gen Pflicht, wenn der Staat den Boden des Rechts ver­las­sen hat.
(Mahatma Gandhi)

Die größte Angst des Systems sind "wissende Menschen" ohne Angst.

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.987
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Re: Freigang im Irrenhaus – nicht ganz ernst gemeint...
« Antwort #3 am: 08. Juni 2011, 09:45 »
Kann mir auch keinen reim drauf machen was das soll. Ich schreib was richtiges, er widerlegt irgendwelche fantasien die er reindichtet und dann bestätigt ers wieder. *kopf schüttel*

Ich meinte es auch nicht ganz im Ernst. Wie auch?

Unser Forum scheint den Leuten eh besser zu gefallen  ;D

gez-boykott.de/Forum   =  Mitglieder insgesamt: 3.178

Forum Schergenschreck =  Mitglieder insgesamt: 1.381

Das andere Forum betreibt Sönke Pencik – Schergenschreck ist nur ein "normales" Forumsmitglied.

Ich bin schon einige Jahre dabei und es ist mir immer schon aufgefallen, dass die Foren, in denen – nicht nur – dieses Mitglied schreibt, an Bedeutung verlieren, da jede Diskussion zerredet wird. Da drängt sich schon der berechtigte Verdacht auf, dass eine größere Macht dahinter steckt.

Auch dieses Forum war davon betroffen, Mitte Februar 2009 zogen wir jedoch die Reißleine und griffen hart durch. Es hat jedoch fast ein Jahr gedauert, bis die Angriffe auf das Forum und auch die persönlichen Anfeindungen aufhörten. Schließlich hat sich das ausgezahlt – Schaue dir die anderen Foren an, sie versinken in der Bedeutungslosigkeit.

Letzteres ist wirklich schade. Daniel hatte Sönke mehrmals eine Zusammenarbeit angeboten, um die Kräfte zu bündeln. Eine Antwort erhielten wir jedoch nie. Sönke hielt vielmehr an seinen Top-Mitgliedern fest mit der einzigen Konsequenz, dass diese das Forum zum Erliegen gebracht haben. Ähnliches mit dem GEZ-Forum, aber bei dem ist das mir Recht.

Mit der Erfahrung und dem Abstand der Zeit wird man abergläubisch und zum Verschwörungstheoretiker...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Hailender

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.130
  • Gegen die Wohnungssteuer
    • OB
Re: Freigang im Irrenhaus – nicht ganz ernst gemeint...
« Antwort #4 am: 08. Juni 2011, 10:07 »
Da drängt sich schon der berechtigte Verdacht auf, dass eine größere Macht dahinter steckt.

Den selben Eindruck habe ich auch und es würde mich nicht wundern wenn Schergen... ein Stück davon ist 


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Es ist besser, für den gehasst zu werden, der man ist, als für die Person geliebt zu werden, die man nicht ist.
(Kurt Cobain)

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
(Jean-Jacques Rousseau)

Zivi­ler Unge­hor­sam wird zur hei­li­gen Pflicht, wenn der Staat den Boden des Rechts ver­las­sen hat.
(Mahatma Gandhi)

Die größte Angst des Systems sind "wissende Menschen" ohne Angst.

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.987
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Re: Freigang im Irrenhaus – nicht ganz ernst gemeint...
« Antwort #5 am: 08. Juni 2011, 20:51 »


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Hailender

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.130
  • Gegen die Wohnungssteuer
    • OB
Re: Freigang im Irrenhaus – nicht ganz ernst gemeint...
« Antwort #6 am: 08. Juni 2011, 21:06 »
Die Selbstdarsteller sind wieder ontour


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Es ist besser, für den gehasst zu werden, der man ist, als für die Person geliebt zu werden, die man nicht ist.
(Kurt Cobain)

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
(Jean-Jacques Rousseau)

Zivi­ler Unge­hor­sam wird zur hei­li­gen Pflicht, wenn der Staat den Boden des Rechts ver­las­sen hat.
(Mahatma Gandhi)

Die größte Angst des Systems sind "wissende Menschen" ohne Angst.

Tags: