Autor Thema: NRW: Die medienpolitischen Ziele der CDU/FDP-Regierung  (Gelesen 298 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.669
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
NRW: Die medienpolitischen Ziele der CDU/FDP-Regierung
« am: 06. November 2017, 18:10 »
Medienkorrespondenz, 02.11.2017

Die medienpolitischen Ziele der CDU/FDP-Regierung


Zitat
Die neue nordrhein-westfälische CDU/FDP-Landesregierung hat ihre Ziele und Vorhaben in der Medienpolitik für die laufende Legislaturperiode konkretisiert. Nathanael Liminski (CDU), Chef der NRW-Staatskanzlei in Düsseldorf, skizzierte am 5. Oktober im Kultur- und Medienausschusses des Landtags von Nordrhein-Westfalen die medienpolitischen Vorstellungen der Regierung von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU). „In Zeiten von Polarisierung, Globalisierung und Digitalisierung kommt den Medien eine zentrale Rolle dabei zu, gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stiften“, sagte Liminski in der öffentlichen Sitzung des Ausschusses.  [..]

Weiterlesen auf:
http://www.medienkorrespondenz.de/politik/artikel/nordrhein-westfalen-die-medienpolitischen-ziele-der-cdufdp8209regierung.html



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 06. November 2017, 18:27 von Bürger »

Tags: