Autor Thema: Falschberichterstattung in den Tagesthemen  (Gelesen 1246 mal)

Offline Roggi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.139
Falschberichterstattung in den Tagesthemen
« am: 05. November 2017, 21:28 »

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e3/Logo_BILD.svg/100px-Logo_BILD.svg.png

Bild, 05.11.2017 - 19:58 Uhr

Schwere Fehler in Syrien-Bericht
Am Samstagabend berichtete die Tagesschau über den ISIS-Rückzug aus der Stadt Deir al-Sor und deren Rückeroberung durch „die syrische Regierung“ bzw. das Assad-Regime. Darüber hinaus stimmte in dem Beitrag von Korrespondent Alexander Stenzel kaum etwas.


Weiterlesen:
http://www.bild.de/politik/ausland/ard-tagesschau/syrien-bericht-53760066.bild.html
freier, ungehinderter Zugang zum Bericht ;D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Widerspruch und Klage 2019 https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=30197.0
Hilfstexte und Musterbriefe: http://volxweb.org/node/166/

Offline brverweigerer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 223
Re: Falschberichterstattung in den Tagesthemen
« Antwort #1 am: 05. November 2017, 22:01 »
Irre.  ;D
Ich wollte den Link eben dem "Faktenfinder" schicken, damit ich jetzt mal von seriösen Qualitätsjournalisten informiert werde wer nun recht hat, und das Ereignis sachgerecht und unabhängig eingeordnet wird.

Leider gibt es auf der einschlägigen Homepage keine Kontaktmöglichkeit oder sonstige Angabe welche Qualitätsjournalisten Ansprechpartner für solche Fälle sind. Hat jemand eine?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 05. November 2017, 22:09 von brverweigerer »

Online Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.936
Re: Falschberichterstattung in den Tagesthemen
« Antwort #2 am: 05. November 2017, 22:12 »
OT an:

Weiterlesen:
http://www.bild.de/politik/ausland/ard-tagesschau/syrien-bericht-53760066.bild.html
freier, ungehinderter Zugang zum Bericht ;D

Der freie, ungehinderte Zugang - sprich: werbefrei - wird einem verwehrt:  8)

Zitat
Warum sehe ich BILD.de nicht?

Ihnen wird diese Seite angezeigt, weil Ihre aktuellen Browser-Einstellungen die Auslieferung von Werbeanzeigen verhindern. Das kann daran liegen, dass sie den "Privaten Modus" aktiviert haben.

BILD bietet Ihnen Nachrichten rund um die Uhr. Unsere 500 Reporter berichten für Sie aus aller Welt. Um das zu ermöglichen, sind wir auch auf Werbeeinnahmen angewiesen.

Ihre Browsereinstellungen sperren die Werbung auf BILD.de. Doch ohne Erlöse aus dem Verkauf von Werbeplätzen können wir die Arbeit unserer Journalisten nicht finanzieren.

Ihr Team von BILD
Quelle: http://www.bild.de/wa/ll/bild-de/unangemeldet-42925516.bild.html

Gruß
Kurt

OT aus.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2020. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 7 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline Roggi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.139
Re: Falschberichterstattung in den Tagesthemen
« Antwort #3 am: 05. November 2017, 22:26 »
Oh, hab den Werbeblocker vor einiger Zeit abgeschaltet. Hab dennoch wenig (keine?) Werbung gesehen. Diese Möglichkeit ist immer noch besser als ein Zwangsabo, auf dessen Fehlen ich hinweisen wollte.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Widerspruch und Klage 2019 https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=30197.0
Hilfstexte und Musterbriefe: http://volxweb.org/node/166/

Offline brverweigerer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 223
Re: Falschberichterstattung in den Tagesthemen
« Antwort #4 am: 05. November 2017, 22:35 »
Das sehe ich auch so.

ungehindert bedeutet nicht kostenlos, auch die Bildzeitung muss von irgendwas leben. Und für diese Information erschien mir der Preis Werbung in Ordnung. Für ein Abo bekommt man meines Wissens auch einen werbefreien Zugang. 


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Online Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.936
Re: Falschberichterstattung in den Tagesthemen
« Antwort #5 am: 05. November 2017, 22:41 »
alles gut - wollte das nicht vertieft/diskutiert wissen   ;)

Gruß
Kurt

...wenden wir uns wieder den ARD fake-news zu...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2020. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 7 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline brverweigerer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 223
Re: Falschberichterstattung in den Tagesthemen
« Antwort #6 am: 06. November 2017, 23:06 »
BILD berichtet über die Reaktionen der "Tagesschau" auf die Falschmeldungsvorwürfe:
Zitat
ARD räumt Fehler ein– und macht neue

http://www.bild.de/politik/ausland/syrien-krise/tagesschau-syrien-reaktion-53767178.bild.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: