Autor Thema: ARD-interne Maßgabe: Nur noch zwei „Experimente“ beim „Tatort“ pro Jahr  (Gelesen 404 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.052
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle Logo:http://www.die-zeitungen.de/fileadmin/_migrated/news/faz_feuilleton_01.JPG
ARD-interne Maßgabe:
Nur noch zwei „Experimente“ beim „Tatort“ pro Jahr


Quelle: FAZ 28.10.2017

Zitat
Außergewöhnliche „Tatorte“, über die sich Zuschauer aufregen könnten, sollen seltener werden – so lässt sich eine ARD-interne Maßgabe zu sogenannten experimentellen Sonntagskrimis interpretieren.

weiterlesen auf:
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/ard-will-nur-noch-zwei-experimente-beim-tatort-pro-jahr-15268037.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.484
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/30783171fq.png

web.de, 28.10.2017

"Tatort": ARD will nur noch zwei "Experimente" pro Jahr


Zitat
[..] Man wolle auch künftig Filme, die besonders sind und das Publikum überraschen, teilte Schönenborn mit. "Darüber hinaus können wir uns zweimal im Jahr auch "experimentelle" Krimis vorstellen.“ [..]

Weiterlesen auf:
https://web.de/magazine/unterhaltung/tv-film/tatort/tatort-ard-experimente-jahr-32602380

Danke an Mod "Markus KA" für den Hinweis.
Zitat von: Markus KA
Die Kommentare sind gut :)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: