Autor Thema: Mysterium ARD: Wie heißt der Chefsprecher der „Tagesschau“ eigentlich wirklich?  (Gelesen 239 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.568
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/27651346ze.jpg

Westdeutsche Zeitung, 19.10.2017

Mysterium ARD:
Wie heißt der Chefsprecher der „Tagesschau“ eigentlich wirklich?


Von Ulli Tückmantel

Zitat
Als der Leiter der sachsen-anhaltinischen Staatskanzlei, Rainer Robra (CDU), in dieser Woche die Debatte um Umfang, Struktur und Kosten des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks mit dem Vorschlag bereicherte, die Landesrundfunkanstalten auf ihre Regional-Aufgaben zu reduzieren und die „Tagesschau“ abzuschaffen, war bei der ARD Stimmung in der Bude. „Tagesschau“-Chef Kai Gniffke erklärte: „Wenn man die Tagesschau für überflüssig erklärt und zur Disposition stellt – sei es im Internet oder im Fernsehen – dann wird dieses Lagerfeuer erloschen sein und es wird sich nicht wieder entzünden lassen.“ Kai Gniffke meinte das als Warnung, nicht als Versprechen. [..]

Da wundert es kaum, dass bis heute nicht einmal wirklich geklärt ist, ob der „Tagesschau“-Chefsprecher nun Jan Hofer oder doch Johannes Neuenhofer heißt, und ob er 1950 oder 1952 oder wann sonst in Wesel-Büderich geboren wurde. [..]

Zusammengefasst: In der meistgesehensten Nachrichtensendung Deutschlands liest ein Mann mit ungeklärter Identität Meldungen vor, die laut seines Chefs ohne verbindliches Regelwerk ausgewählt und erstellt werden. Aber das zum Preis von 1820 Euro pro Minute.

Weiterlesen auf:
http://www.wz.de/home/multimedia/specials/fakten-und-falschungen/mysterium-ard-wie-heisst-der-chefsprecher-der-tagesschau-eigentlich-wirklich-1.2539401

Siehe auch:
Jan Hofer: Glückwunsch zum 58., 59. oder 60.? vom 29. Januar 2010
https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarland/jan-hofer-glueckwunsch-zum-58-59-oder-60_aid-418283

Anmerkung:
Da waren doch auch noch:
Thomas "Tom" Buhrow
Maria Luise Anna „Malu“ Dreyer
Stimmen wenigstens deren Geburtsdaten? 


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 19. Oktober 2017, 19:55 von ChrisLPZ »

Tags: