Autor Thema: Altersvorsorge: Auch DW einigt sich mit Gewerkschaften  (Gelesen 188 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.504
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Altersvorsorge: Auch DW einigt sich mit Gewerkschaften
« am: 29. September 2017, 16:04 »

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/9/97/DWDL.de_logo.svg/320px-DWDL.de_logo.svg.png

DWDL, 29.09.2017

Auch DW einigt sich mit Gewerkschaften

von Timo Niemeier

Zitat
Als die ARD mit den Gewerkschaften ver.di, Deutscher Journalisten-Verband (DJV) und Deutsche Orchestervereinigung Ende Juli eine Einigung im inzwischen vierjährigen Tauziehen um die betriebliche Altersversorgung verkündete, fehlte die Deutsche Welle (DW) noch. Der Auslandssender erklärte damals, den gefassten Beschluss nicht komplett mittragen zu können (DWDL.de berichtete). Bei einem Verhandlungstermin Mitte September konnten alle Beteiligten aber doch noch eine Einigung erzielen. Inzwischen ist die DW mit dabei: Die nun getroffene Vereinbarung sei in den finanziellen Auswirkungen "gleichwertig mit dem Abschluss der ARD-Anstalten", heißt es seitens des DJV. [..]

Ob und wenn ja welche Auswirkungen diese Einsparungen auf den Finanzbedarf der ARD haben werden, und daher möglicherweise auch der Rundfunkbeitrag gesenkt werden könnte, steht derzeit noch nicht fest. Man wolle das mit der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) klären. [..]

Weiterlesen auf:
https://www.dwdl.de/nachrichten/63629/altersvorsorge_auch_dw_einigt_sich_mit_gewerkschaften/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 29. September 2017, 16:58 von Bürger »

Tags: