Nach unten Skip to main content

Autor Thema: "Beck beharrt auf größerem Freiraum für ARD und ZDF im Internet!"  (Gelesen 2298 mal)

R
  • Beiträge: 78
"Beck beharrt auf größerem Freiraum für ARD und ZDF im Internet!" 

http://www.heise.de/newsticker/Beck-beharrt-auf-groesserem-Freiraum-fuer-ARD-und-ZDF-im-Internet--/meldung/107528/from/atom10


Wen wundert diese "Beharrlichkeit", wenn man weiß, dass Kurt Beck auf den "Gehaltslisten" von ZDF in Mainz zu finden ist. Nur gut für ihn, dass er nicht in ROM wohnt, denn dann wüssten WIR ALLE, was sich die öffentlich (un) rechtlichen Sendeanstalten diese Beharrlichkeit kosten lassen.

Leider haben wir nur in diesem Punkt keine italienischen Verhältnisse.


So, so, sehr unverehrter Herr Rafft: "Das Internet gehört UNS ALLEN! (???)
Warum müssen wir dann NUR an Euch diese "sittenwidrige" PC-Zwangsgebühr abtreten?   ???


Kaum zu glauben, sehr unverehrter Herr Beck, Sie maßen sich allen Ernstes an, über die Qualität der Online Aktivitäten von Zeitungen zu urteilen?

Zum Thema Qualität möchte ich Ihnen gerne 2 treffende Zitate von J. L Earl mit auf den Weg geben, auch wenn Sie das herzlich wenig interessiert dürfte.

"Den kulturellen Stand eines Volkes, den Grad seiner Authentizität und Souveränität kann man aus der Qualität ihrer POLITIKER ableiten. Gute Besserung, Deutschland"!

"Gerade die heutige, von Parteien verseuchte Politik bietet sich als ideale Spielwiese für Menschen an, die ansonsten zu wirklich nichts zu gebrauchen wären"!

Herr Beck, Sie topen diese Unverschämtheit noch mit der Frechheit, indem Sie diesen Verlagen Profitgier unterstellen.

IHRE Geldgier kennt wohl schon lange keine Grenzen mehr, wie ich am eigenen Leibe (Konto) spüren müsste.

Im September 2007 haben SIE mich, "als Hesse", zum Zwangsmitglied in IHRER Partei (SPD in Rhein-Land-Pfalz) erklärt, und unrechtmäßig "IHREN" PARTEI-Mitgliedsbeitrag von meinem Konto "geraubt". 

Gemäß dem Motto, wer GEZ-gebührenpflichtig ist, ist auch SPD Parteienpflichtig und hat zu zahlen - basta?

Merken Sie sich bitte, ICH bin parteilos und bleibe parteilos, denn nur so kann ich mich für die Wahrheit, Recht und Freiheit einsetzen.

PS: Herr Beck, diese Werte kann man sich nicht mit Geld erkaufen. Leider müssen diese Wert in diesem Land hart erkämpft werden, dafür sorgen SIE beharrlich mit Ihren System-Genossen.

Freundliche Grüße erspare ich mir hier,
Reinhard




Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 08. Mai 2008, 00:10 von Reinhard«
Mit Einigkeit für Recht und Freiheit !

F
  • Beiträge: 419
Politiker verteidigt Behörde.... was will man da erwarten?

- Flo


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged

 
Nach oben