Autor Thema: Frank Elstner verliert Show  (Gelesen 1120 mal)

Offline mistersh

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 151
Frank Elstner verliert Show
« am: 19. September 2017, 10:29 »

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/9/92/MSN_logo.svg/320px-MSN_logo.svg.png

msn, 19.09.2017

Frank Elstner verliert seine Show


Zitat
"Die große Show der Naturwunder" mit Frank Elstner wird nicht mehr produziert

Frank Elstners "Große Show der Naturwunder" verschwindet von den Bildschirmen, wie "Bild" berichtet. "Ich bin deshalb nicht böse auf die ARD, obwohl ich der Meinung bin, dass es ein schönes Format für den Sender war", sagt der Moderator...

Wie "Bild" weiter berichtet wolle man laut SWR mit dem Aus der Show von Frank Elstner "die Schärfung des Primetime-Sendeplatzprofils" am Donnerstag im Ersten unterstützen. Dort sollen künftig mehr fiktionale Inhalte, wie starke Fernsehfilme, Krimireihen und Serien gezeigt werden. [..]

Weiterlesen auf:
http://www.msn.com/de-de/unterhaltung/tv/frank-elstner-verliert-seine-show/ar-AAsciAb

____
Edit "ChrisLPZ":
Layout angepasst und in Pressemeldungen verschoben




Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. September 2017, 17:25 von ChrisLPZ »

Offline dreamliner

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 126
Re: Frank Elstner verliert Show
« Antwort #1 am: 19. September 2017, 13:18 »
Na warum sich Herr Elstner wohl so freundlich gibt trotzdem dass seine Show abgesetzt wurde....

Dies ist eine reine Spekulation.....aber vielleicht freut sich Herr Elstner nun darüber, bei voller Bezahlung zu Hause bleiben zu können... der "Gottschalk" Effekt.....


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline lex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 193
Re: Frank Elstner verliert Show
« Antwort #2 am: 19. September 2017, 17:05 »
Eher interessant ist doch die Aussage mehr fiktionale Inhalte zeigen zu wollen.
Unterhaltung bieten aber doch schon die Privaten und das nicht zu knapp.

Man entfernt sich hier also weiter vom sogenannten "Auftrag".


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Frühlingserwachen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 815
Re: Frank Elstner verliert Show
« Antwort #3 am: 20. September 2017, 10:27 »

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/2/27/BZ_Logo.jpg
ANGERISSEN: Und wir sind nur die Idioten?

Quelle: Badische Zeitung 20.9.2017 von Alexander Dick


Zitat
Die ARD will künftig auf dem Sendeplatz auf ein anderes Format setzen. Wir machen es an dieser Stelle spannend
und stellen mal drei zur Auswahl: a) Krimi, b) Krimi, c) Krimi.

weiterlesen auf:
http://www.badische-zeitung.de/computer-medien-1/angerissen-und-wir-sind-nur-die-idioten


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. September 2017, 11:34 von Uwe »

faust

  • Gast
Re: Frank Elstner verliert Show
« Antwort #4 am: 20. September 2017, 11:06 »
... vielleicht soll der SWR zum "Spartenkanal Sex&Crime" umgebaut werden?

Hatte nicht jemand von den Oberen erst jüngst von den "Herausforderungen und Veränderungen der Zukunft" gesprochen ???


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Frühlingserwachen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 815
Re: Frank Elstner verliert Show
« Antwort #5 am: 20. September 2017, 12:21 »
Zitat
Hallo Herr Dick,

Endlich mal eine kritische Stimme der Badischen Zeitung zum öffentlich -rechtlichen Rundfunk. Und um die Kosten für diese Art der Fernsehgestaltung reinzuholen, werden Fernseh- Nichtnutzern, alleinerziehenden ca.1,4 Millionen Frauen, und sozial schwachen am Existenzminimum lebenden Bürgern ein Zwangsbeitrag von 17,50 monatlich abgepresst. Bei Zahlungsverweigerung kommt es zur Haftandrohung (und sogar Verhaftung mit 60 tägiger Beugehaft, einer den Rundfunk nichtnutzenden Zahlungsverweigerin) weil Vermögensauskunft verweigert wurde, sowie Pfändung, und Schufaeintrag. Der Verweigerer wird als kriminell eingestuft. Das ist der reale Krimi des  Zwangsbeitragsverweigerers, der hunderttausendmal unbeachtet von der großen Masse der Öffentlichkeit, Deutschland weit stattfindet.

Mittlerweile liegen 4 Leitverfahren beim BVerfG vor, das noch dieses Jahr über die Verfassungsmäßigkeit des Rundfunkbeitragsstaatsvertrags entscheiden wird. Auch das Landgericht Tübingen hat eine 38 Seitige Vorlage im August beim EuGH eingereicht, die das nationale baden-württtembergische Gesetz vom 18.10.2011 zur Geltung des  Rundfunkbeitragsstaatsvertrags als unvereinbar mit Unionsrecht ansieht. Wenn Sie an dieser Vorlage Interesse haben, kann ich sie Ihnen zukommen lassen.

Ich bin im Freiburger GEZ-Boykott Team organisiert. Wir informieren mit Infoständen und runden Tischen über das Thema Zwangs-Beitrags-Rundfunk. Der nächste runde Tisch ist übrigens wieder am 12.10.17, Schwabentorring 2,  19:00. Dazu lade ich Sie hiermit auch gerne ein.

Original-Stimmen zum Zwang-Beitrags-Rundfunk die an Infoständen in Lörrach und Freiburg von willkürlichen Passanten aufgenommen wurden.

https://drive.google.com/open?id=0B43VweAvDUhhRkhuQjBSbEhHVnc
https://drive.google.com/open?id=0B43VweAvDUhhdHB4d3RVbzVGcTg
https://drive.google.com/open?id=0B43VweAvDUhhQ3ItYzFEbkdQRTA
https://drive.google.com/open?id=0B43VweAvDUhhT1hqVS1ubTBMb1E
https://drive.google.com/open?id=0B43VweAvDUhhSFV0eVBLNU1sVGM
https://drive.google.com/open?id=0B43VweAvDUhhbzJ1UGhLamJUdG8
https://drive.google.com/open?id=0B43VweAvDUhhRWhLXzYwZjJWU00

Mit besten Grüßen


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. September 2017, 13:33 von Bürger »

faust

  • Gast
Re: Frank Elstner verliert Show
« Antwort #6 am: 20. September 2017, 12:41 »
... guck an, das Volk!

Ich spinne jetzt mal - das tu ich gerne: Ich denke wenn die aktuelle Regierung auf den GEZ - Zug aufgesprungen wäre und diesen Drachen erschlagen hätte, dann wäre Merkel heiliggesprochen worden und die CDU hätte die für nächste Dekade die absolute Mehrheit sicher ...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Frühlingserwachen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 815
Re: Frank Elstner verliert Show
« Antwort #7 am: 20. September 2017, 12:47 »
Faust, noch viel besser. Diese Vorlage kopieren, und an die Redaktion Deiner Regionalzeitung senden, damit darüber berichtet wird, und den Noch-Zwangszahlern das quasi wie die Faust aufs Auge gedrückt wird, und demnächst ein Licht aufgeht ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.795
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Frank Elstner verliert Show
« Antwort #8 am: 20. September 2017, 13:34 »
[...] und demnächst ein Licht aufgeht ;)
...oder ein Licht ausgeht ;)
(sorry - musste mal ausnahmsweise)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Frühlingserwachen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 815
Re: Frank Elstner verliert Show
« Antwort #9 am: 20. September 2017, 14:48 »
Auf Hinweis von Faust, das die kreuz-brave ( was immer das auch heist) sächsische Zeitung sicherlich nichts derartiges veröffentlichen wird.
Ging grade E-Mail an die gleiche.      sz- Politik-Radaktion

Mitarbeiterin war auf jeden Fall schon mal sehr freundlich, und hat mein Anliegen ohne mich zu unterbrechen interessiert angehört.

Zitat
Sehr geehrte Damen und Herren,

Wie telef. vorher mit Ihrer Mitarbeiterin besprochen, bitte ich um eine Veröffentlichung in Ihrer Zeitung, zum Thema Zwangs-Rundfunk-Beitrag.

Mittlerweile liegen 4 Leitverfahren beim BVerfG vor, Aktz. 1 BvR 2284/15, 1 BvR 2594/15, 1 BvR 1675/16, und 1 BvR1856/16 sowie 127 Verfassungsbeschwerden.Es wird noch dieses Jahr über die Verfassungsmäßigkeit des Rundfunkbeitragsstaatsvertrags entschieden. Bestätigung des BVerfG in Originalform liegt vor, und kann bei Bedarf an Sie nachgereicht werden. Auch das Landgericht Tübingen hat eine 38 Seitige Vorlage im August beim EuGH eingereicht, Aktz. EuGH C-492/17 die das nationale baden-württtembergische Gesetz vom 18.10.2011 zur Geltung des  Rundfunkbeitragsstaatsvertrags als unvereinbar mit Unionsrecht ansieht. Wenn Sie an dieser Vorlage Interesse haben, kann ich auch diese Ihnen zukommen lassen.

Ich bin im Freiburger GEZ-Boykott Team organisiert. Wir informieren mit Infoständen und runden Tischen über das Thema Zwangs-Beitrags--Rundfunk. Der nächste runde Tisch ist übrigens wieder am 12.10.17, Schwabentorring 2,  19:00.

Damit es die Glocken von der Frauenkirche bis zur Bastei läuten.

Original-Stimmen zum Zwangsrundfunkbeitrag die an Infoständen in Lörrach und Freiburg von willkürlichen Passanten aufgenommen wurden.

Wollte ich nicht nochmal hier im Forum aufführen.

Mit besten Grüßen


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. September 2017, 15:46 von DumbTV »

Offline Frühlingserwachen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 815
Re: Frank Elstner verliert Show
« Antwort #10 am: 20. September 2017, 17:41 »
Antwort von Badische Zeitung

Zitat
Sehr geehrter Herr
haben Sie Dank für Ihre Reaktion und Ihr Interesse. Ich weiß um die Vorgänge, allerdings auch darum, dass alle öffentlich-rechtlichen Sender bislang kundtaten, auf eine Zwangseintreibung zu verzichten.
Ich bin im Übrigen nicht Ihrer Meinung. In der Theorie ist der öffentlich-rechtliche Rundfunk ein hohes Gut, und die ganze Misere der Qualitätsschraube nach unten ist im Zusammenhang zu sehen mit der Einführung des Privatversehens. Weshalb es mir darum geht, darauf hinzuwirken, dass die Öffentlich-Rechtlichen an Ihrem Sendeauftrag festhalten.
Mit besten Grüßen
Axxx Dxxx

Da fällt einem nichts mehr ein. Wo lebt der gute Mann. Es ist allerdings auch so, wenn der Herausgeber der Badischen Zeitung ein ehemaliger Rundfunkrat war, wie weit darf sich da ein Journalist mit Kritik am Öffentlich-rechtlichen, in der B.Z aus dem Fenster lehnen :-\

Wird mir echt zu dumm noch weiter mit ihm rum zu diskutieren.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. September 2017, 21:52 von Bürger »

Offline Frühlingserwachen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 815
Re: Frank Elstner verliert Show
« Antwort #11 am: 20. September 2017, 22:43 »
E-Mail Antwort

Zitat
Hallo Herr

Muss jetzt doch noch mal auf Ihre Antwort zurückkommen.

In Ihrem Artikel in der Badischen Zeitung gingen Sie kritisch auf die Krimi, a) b) c) Auswahl der ARD ein. Verteidigen aber gleichzeitig das die öffentlich-rechtlichen ein hohes Gut wären. Meinen sich nicht, das Sie sich da widersprechen. Wer glaubt, das er die öf.-rechtl. zur Grundversorgung braucht, kann gerne den Rundfunkbeitrag bezahlen. Ich brauche sie nicht, ich informiere mich auf vielen anderen Wegen, und deswegen muss ich auch nicht mit einem Zwangsbeitrag belastet werden.

Mit den Vorgängen der Zwangseintreibung scheinen Sie leider auch nicht auf dem laufenden zu sein. Denn sonst wüßten Sie über die Represalien die Nichtzahler über sich ergehen lassen müssen Bescheid. Mein Tip, stellen Sie die Zahlung ein, und Sie werden sehen was passiert. Doch bevor Ihr Chef das erfährt,( der übrigens auch ein glühender Verfechter des öff.rechtl. ist) das gegen Sie Zwangsmaßnahmen ergriffen werden sollen, sind Sie ganz schnell wieder zum Zwangszahlschäfchen geworden.

Es sind nicht nur die etwa 10 Intendanten. Wie wir inzwischen wissen, verdient die Direktorenebene darunter ebenfalls mindestens etwa so viel wie die Bundeskanzlerin. Insgesamt sind das also rund 40 werdende Multi-Millionäre, die ihren Weg zur Multi-Million unter anderem mit dem Wegpfänden der letzten paar freien Euros der 4 Millionen Ärmsten im Land pflastern. Soll das die Grundlage für das von Ihnen beschrieben "Hohe Gut" sein. Da kann die Ablenkung mit dem ( Sie meinten wohl Privatfernsehen) nicht besonders herhalten. Wenn die öff. rechtl. so gut wären, und wirklich an ihrem Sendeauftrag festhielten, müsste es keinen Zwangsbeitrag geben, weil man sich nur auf das wesentliche beschränken würde, und nicht den Zuschauer mit Krimi, a), b), c) zu langweilen. Von ausufernden Produktionskosten ganz zu schweigen. Das private Fernsehen ist doch letzlich der Nutznieser der Misere der öff. rechtl.. Um es anders zu sagen, die Probleme der öff.rechtl. sind hausgemacht.

Mit besten Grüßen


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 20. September 2017, 23:57 von Bürger »

Offline noGez99

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.323
Re: Frank Elstner verliert Show
« Antwort #12 am: 20. September 2017, 22:57 »
Und wenn sie wirklich gemeinnützig wären, dann würden sie den Zwangsbeitrag nur ab dem doppelten Sozialhilfesatz einfordern.
(so sind sie aber nur gemein, aber nicht nützlich)

(PS: Ganz früher galt mal der 1.5 fach Sozialhilfesatz. Wer hat das denn auf den einfachen Satz geändert?)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

(nur meine Meinung, keine Rechtsberatung)       und         das Wiki jetzt !!

Tags: