Autor Thema: Die Vergeltungsgelüste der AfD - Der örR sollen seine Existenz verlieren  (Gelesen 246 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.562
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/30294043mg.png

Causa Tagesspiegel, 07.09.2017

Die Vergeltungsgelüste der AfD
Die Öffentlich-Rechtlichen sollen ihre Existenz verlieren

von Liane Bednarz

Zitat
[..]
Die Öffentlich-Rechtlichen sollen ihre Existenz verlieren

Derartige Vergeltungsgelüste bzw. -vorstellungen gegenüber dem ausgemachten politischen oder medialen Gegner sind kein Einzelfall in der AfD. Und sie gehen vom Spitzenpersonal der Partei aus. In ihrer Pressemitteilung schreibt Weidel u.a., dass Slomka sich „mit der „frechen Intoleranz von SPD und Grünen gemein gemacht“ habe. Bei reinen Vorwürfen bleibt es nicht. Die Vergeltung kommt ins Spiel. Weidel beendet ihre Mitteilung mit folgendem Satz: „Ein weiterer Grund, die Zahlung des Rundfunkbeitrags zu verweigern.“ Sprich: der öffentlich-rechtliche Rundfunk soll, da der AfD nicht genehm, seine wirtschaftliche Grundlage und damit seine Existenz verlieren. Eine Forderung, die schon lange zur DNA der Partei gehört. [..]

Weiterlesen auf:
https://causa.tagesspiegel.de/kolumnen/liane-bednarz/die-vergeltungsgelueste-der-afd.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: