Autor Thema: Mutti befiehlt, die „Öffis“ gehorchen  (Gelesen 404 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.915
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Mutti befiehlt, die „Öffis“ gehorchen
« am: 02. September 2017, 20:15 »

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/3d/Saechsische_Zeitung_Logo.svg/320px-Saechsische_Zeitung_Logo.svg.png


Sächsische Zeitung, 02.09.2017

Mutti befiehlt, die „Öffis“ gehorchen

Ein Kommentar von Oliver Reinhard

Zitat
[..] Ursprünglich wollten die Sender beim TV-Duell der Kanzlerkandidaten die Moderatoren wechseln lassen und Zuschauer einbeziehen. Zudem sollte an zwei Abenden gesendet werden, erst öffentlich-rechtlich, dann privat.

Der Vorschlag fand bei Merkel keine Gegenliebe. Ihre Forderung: Alles bleibt gefälligst wie vor vier Jahren – eine Ausstrahlung, kein Moderatorenwechsel, keine Zuschauer. Sie achte die Pressefreiheit. Aber auch Politiker hätten „die Freiheit, zu entscheiden, ob sie eine Einladung in eine Sendung annehmen oder nicht“.

Eine klare Drohung. Und die Sender? Akzeptieren lieber Merkels Bedingungen, anstatt Kante zu zeigen [..]

Weiterlesen auf:
http://www.sz-online.de/nachrichten/mutti-befiehlt-die-oeffis-gehorchen-3764291.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: