Autor Thema: Fußball-WM 2018 - ZDF Werbefernsehen startet Vermarktung  (Gelesen 447 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.325
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/27533097xo.png

Horizont, 28.08.2017

Fußball-WM 2018
ZDF Werbefernsehen startet Vermarktung

von Juliane Paperlein

Zitat
[..]
Die Übertragung wird diesmal zentral in einem gemeinsamen Studio von ARD und ZDF in Baden-Baden gemanaged. "Das haben wir beim Confed Cup bereits geübt", sagt Thomas Fuhrmann, Leiter der ZDF-Hauptredaktion Sport.  Neben einer Kostenersparnis begründet Fuhrmann die Entscheidung damit, dass es in Russland keinen vergleichbar geeigneten und verfügbaren Platz wie die Dachterrasse in Rio gab, von der 2014 moderiert wurde (Anm.: ;D ). Mit wie vielen Reportern das ZDF tatsächlich vor Ort sein wird, ist noch nicht entschieden.  "Aber es werden substantiell weniger sein, als in der Vergangenheit", so Fuhrmann. [..]

Auch die absolut hohen Spotpreise schrecken Kunden. [..]
Nichtsdestotrotz müssen Preise wie 240.000 Euro für einen 30-Sekünder 2014 bezahlt werden können. [..]

Auch Sponsoring soll Geld in die Kassen spülen. Michael Käfer, der das Sponsoring beim ZDF Werbefernsehen verantwortet, ist auf der Suche nach vier Partnern. Die Preise pro Paket werden siebenstellig sein. Dafür sind die Partner nachhaltig präsent. "Man kann einen galaktischen Werbedruck aufbauen", sagt Strauch [..]

Weiterlesen auf:
http://www.horizont.net/medien/nachrichten/Fussball-WM-2018-ZDF-Werbefernsehen-startet-Vermarktung-160629


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 29. August 2017, 08:54 von ChrisLPZ »

Online PersonX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.454
Re: Fußball-WM 2018 - ZDF Werbefernsehen startet Vermarktung
« Antwort #1 am: 29. August 2017, 11:28 »
Zitat
... dass es in Russland keinen vergleichbar geeigneten und verfügbaren Platz wie die Dachterrasse in Rio gab ...

Es wollten vielleicht nicht alle nach Russland ;-). Das würde auch aus anderen Gründen nachvollziehbar sein. Z.B. bei Personen, welche insofern bereits über Russland berichtet haben in einem Sinne, welches dem System nicht zuträglich gewesen sein könnte.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Beim Benutzen von Geräten mit zu kleinem Bild werden öfters Zeichen nicht richtig eingegeben auch nicht immer sauber kontrolliert, wer also solche Zeichenfehler findet z.B. "ein" statt "eine", darf diese behalten, wenn der Inhalt des Textes nicht völlig entstellt wird.

Online noGez99

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.356
Re: Fußball-WM 2018 - ZDF Werbefernsehen startet Vermarktung
« Antwort #2 am: 29. August 2017, 11:45 »
Interessante Geldwaschanlage:
- Mit den Beitragsgeldern kaufe ich mir WM
- Die Werbeeinnahmen sind keine Beitragsgelder mehr und die kann ich frei verwenden!
  (z.B um ein Gutachten zu kaufen, dass die Verfassungskonformität des Beitrags zu bestätigen? )


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

(nur meine Meinung, keine Rechtsberatung)       und         das Wiki jetzt !!

Tags: