Autor Thema: HSV: Langjährige Partnerschaft mit NDR 2 verlängert  (Gelesen 589 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.654
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/30118925qv.png

Fussball.com, 18.08.2017

HSV: Langjährige Partnerschaft mit NDR 2 verlängert


Zitat
NDR 2 bleibt weiterhin der exklusive Medienpartner vom Hamburger SV. Wie die Rothosen am Freitag bestätigten, haben sich beide Seiten dazu entschlossen, ihre Partnerschaft im Bereich Marketing und Promotion vorzeitig bis zum Ende der Saison 2019/20 auszudehnen. [..]

Die Finanzierung der Kooperation erfolgt durch Werbeeinnahmen, während Rundfunkbeiträge nicht genutzt werden. [..]

Weiterlesen auf:
https://www.fussball.com/hsv-langjaehrige-partnerschaft-mit-ndr-2-verlaengert/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline unGEZahlt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.281
  • Bin Wohnungsmieter bekam 2013 dafür Lebenslänglich
Re: HSV: Langjährige Partnerschaft mit NDR 2 verlängert
« Antwort #1 am: 19. August 2017, 14:14 »
Zitat
NDR 2 bleibt weiterhin der exklusive Medienpartner vom Hamburger SV.
Die Finanzierung der Kooperation erfolgt durch Werbeeinnahmen, während Rundfunkbeiträge nicht genutzt werden. [..]


Das wird in letzter Zeit immer nun immer öfter behauptet!

Z. Bsp.:
Gottschalks Millionen-"Gehalt" fürs nichtproduzierte "Sendungen"           -> Werbefinanziert..
Hochspekulative MDR-eingekaufte Aktien                           - > ebenfalls Werbefinanziert..
Gesetzesunabhängige Verdopplungs-Zusatzrente                     - > selbstverständlich auch Werbefinanziert..

Und nun noch werden die Fußballmillionäre - >  selbstverständlich natürlich auch nur (?) Werbefinanziert.

Ja, ja. Das alles, und noch viel mehr ... - alles selbstverständlich völlig ohne Rundfunkbeitrag. Ja, ja.


Diese dreisten, verlogenen, korrupten Menschen geben anscheinend nun gar keine Wahrheiten mehr an.


Markus


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 21. August 2017, 03:57 von Bürger »
Lebenslänglich für NICHTS? -> Nein Danke, ö.-r. R.!
Ist der Rundfunkbeitrag nun die Strafe für das Bedürfnis, ein Dach über den Kopf haben zu wollen?
Zwangsbeitragszahlung = Korruptionsunterstützung. Das zahle ich NICHT, schon allein aus Gewissensgründen.

Ulrich Wilhelm (sinngemäß auf der BVerfG-Toilette) : "Wenn sie ARDZDFundDR nicht bezahlen können, sollen sie doch ihre Handys verkaufen!“

( Quelle: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28135.msg177046.html#msg177046 )

Tags: