Autor Thema: Olympia bei ARD und ZDF - Wer zuletzt zockt, zockt am besten  (Gelesen 2120 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.059
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle Logo:http://www.die-zeitungen.de/fileadmin/_migrated/news/faz_feuilleton_01.JPG

Olympia bei ARD und ZDF
Wer zuletzt zockt, zockt am besten


Quelle: FAZ 12.08.2017 von MICHAEL HANFELD


Zitat
Zuerst schien es, als könnten ARD und ZDF von den Olympischen Spielen in den nächsten Jahren nichts zeigen. Nun dürfen sie angeblich so gut wie alles bringen. Wie kam es dazu?

Es war also nur eine Frage der Zeit und des geschickten Zockens, bis bei Discovery die Einsicht reifte, dass es ohne Zweitverwertung der Rechte nicht geht, für die es hierzulande ob der aufgerufenen Preise nur einen Abnehmer gibt: die beitragsfinanzierten öffentlich-rechtlichen Sender. Sie sollen dem Vernehmen nach nun mit ihrem ursprünglichen Angebot von zweihundert Millionen Euro das Rennen gemacht haben

weiterlesen auf:
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/die-olympischen-spiele-lassen-sich-ard-und-zdf-nicht-entgehen-15146989.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. August 2017, 16:13 von DumbTV »

Offline Tracker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 238
Re: Olympia bei ARD und ZDF - Wer zuletzt zockt, zockt am besten
« Antwort #1 am: 12. August 2017, 15:05 »
Wow, dafür dass die nächsten 3 olympischen Spiele in Asien statt finden, und alles nachts oder Vormittags übertragen wird, ein sehr stolzer Preis!  >:(


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.059
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: Olympia bei ARD und ZDF - Wer zuletzt zockt, zockt am besten
« Antwort #2 am: 13. August 2017, 15:10 »
Für den Altersdurchschnitt von ARD und ZDF, sind das gute Zeiten!

Quelle Bild:
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/183279/umfrage/durchschnittsalter-der-fernsehzuschauer-nach-sender/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline ellifh

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 808
Re: Olympia bei ARD und ZDF - Wer zuletzt zockt, zockt am besten
« Antwort #3 am: 13. August 2017, 19:54 »
Man nennt das auch senile Bettflucht. Raus aus dem Bett und hingehockt vor die Glotze...
Sorry ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
                                                Curt Goetz

Offline UnerhÖRt

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Verfassungsbeschwerde eingereicht; RA Bölck
Re: Olympia bei ARD und ZDF - Wer zuletzt zockt, zockt am besten
« Antwort #4 am: 17. August 2017, 12:48 »
Person U hörte eine Nachrichtensprecherin der ARD, stolz davon berichtend, dass die Übertragung nun doch stattfindet, unverfroren sagen, dass die Spiele also nun doch  K O S T E N L O S  zu sehen seien...   :o


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Der Unterschied zwischen Steuerhinterziehung und Steuerverschwendung?

Beide schaden der Allgemeinheit, aber nur die Steuerhinterziehung ist eine Straftat!

Offline PersonX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.231
Re: Olympia bei ARD und ZDF - Wer zuletzt zockt, zockt am besten
« Antwort #5 am: 17. August 2017, 13:48 »
Ja der ÖRR und seine Helfer leben in einer großen Filterblase insbesondere beim Gedanken, dass es kostenlos sei und sich alle ÖRR wünschen, diesen brauchen und nutzen.

In der Dualen Rundfunkordnung ist nichts kostenlos, die Kosten sind nur unterschiedlich versteckt.
Beim ÖRR z. B. in Form von Beiträgen und möglichem Verlust von Lebenszeit bei der Nutzung.
Beim privaten Rundfunk in Form von z.B. Vertragsentgelten sofern eine Ausstrahlung nicht frei und z.B. nicht durch Werbung finanziert erfolgt, ebenso einem möglichen Verlust von Lebenszeit bei der Nutzung.
Der Verlust von Lebenszeit hängt stark vom Inhalt und der Dauer ab und dürfte somit beim Konsum von Werbung bezogen auf Inhalt mit am größten sein. Werbung nutzen beide, wenn auch in verschiedener Stärke und Ausprägung. Dadurch, dass Rundfunk zwingend linear ist ohne dass der Konsument Einfluss auf die Abfolge hat (mit Ausnahme an- oder umzuschalten), wird er früher oder später auch Werbung konsumieren.

Die Kosten für den Verlust von Lebenszeit lassen sich dennoch nicht unmittelbar ausrechnen sondern hängen davon ab, was eine Person A sonst in dieser Zeit tun könnte z.B. 2 h arbeiten, statt ÖRR nutzen und vom Arbeits Entgelt schön in die Sauna gehen. In dem Fall könnte der Verlust durchs Fernsehen schon mehrere 100 € betragen in Abhängigkeit des Stundenlohns und den Kosten der Sauna. Fernsehen ist so gesehen nie kostenlos sondern ein Verzicht auf möglicherweise tatsächlich besseres in der gleichen Zeit. Es wäre maximal dann anders, wenn Fernsehen durch nichts besseres ersetzbar ist. So gesehen ist das Hauptzahlungsmittel Lebenszeit, dadurch dass diese ein begrenztes und knappes Gut ist, muss der Kostenfaktor dafür deutlich über dem reinen Entgelt oder dem Beitrag liegen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 17. August 2017, 16:09 von Bürger »
Beim Benutzen von Geräten mit zu kleinem Bild werden öfters Zeichen nicht richtig eingegeben auch nicht immer sauber kontrolliert, wer also solche Zeichenfehler findet z.B. "ein" statt "eine", darf diese behalten, wenn der Inhalt des Textes nicht völlig entstellt wird.

Offline befreie_dich

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 248
Re: Olympia bei ARD und ZDF - Wer zuletzt zockt, zockt am besten
« Antwort #6 am: 17. August 2017, 14:13 »
Zum Beitrag von PersonX: die Anschaffungs- und Umrüstkosten für die notwendigen Geräte nicht vergessen.

Um nicht noch mehr abzuschweifen, zurück zum Thema

Olympia bei ARD und ZDF
Wer zuletzt zockt, zockt am besten




Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Wer sieht dich, selbst wenn du ihn nicht siehst?
 - Der ÖRR.

Offline Tracker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 238
Re: Olympia bei ARD und ZDF - Wer zuletzt zockt, zockt am besten
« Antwort #7 am: 17. August 2017, 14:25 »
Zitat
dass die Spiele also nun doch  K O S T E N L O S  zu sehen seien...

Manchmal wünscht man sich wirklich Dummheit oder Unverfrorenheit würde endlich quietschen. Auf Eurosport wäre die Spiele genauso "kostenlos" gewesen wie auf dem ÖRR.

"Kostenlos" im Sinne von kein Pay-TV à la Sky, warum das alles eh nicht kostenlos ist hat PersonX schon oben sehr schön dargelegt.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 17. August 2017, 15:48 von Bürger »

Offline drboe

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.980
  • Ersatzmaßstab Wohnung: das BVerfG erklärt die Welt
Re: Olympia bei ARD und ZDF - Wer zuletzt zockt, zockt am besten
« Antwort #8 am: 17. August 2017, 15:37 »
Auf Eurosport wäre die Spiele genauso "kostenlos" gewesen wie auf dem ÖRR.

Das stimmt für DVB-T2 Nutzer schon einmal nicht. Richtig kostenlos ist es eh nicht, 17,50 € pro Monat bedeutet alles mögliche, aber sicher nicht Kostenlosigkeit.

M. B


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Während unseres endlosen Krieges gegen Syrien habe ich keinen einzigen glaubwürdigen Beweis dafür gesehen, dass die "Gasangriffe" von der syrischen Armee ausgingen. Und ich habe es satt, dass wir Syrien jedes Mal bombardieren, wenn Al-Qaidas "Weisshelme" ein weiteres Ereignis unter falscher Flagge veranstalten. Ein mutiger Journalist sollte sich fragen, warum alle Gasopfer Zivilisten sind und niemals die Terroristen selbst. (Richard H. Black, US-Senator, Republikaner, auf Facebook)

Offline ohmanoman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 809
Re: Olympia bei ARD und ZDF - Wer zuletzt zockt, zockt am besten
« Antwort #9 am: 17. August 2017, 16:04 »
Person U hörte eine Nachrichtensprecherin der ARD, stolz davon berichtend, dass die Übertragung nun doch stattfindet, unverfroren sagen, dass die Spiele also nun doch  K O S T E N L O S  zu sehen seien...   :o

@ unerhört,

nun die Nachrichtensprecherin der ARD hat schon Recht, wo Sie Recht hat!
Bedenkt, man (auch Frau) bezahlt ja nicht dafür, das sie/er Olympia im Fernseher schauen können,
das ist in der Tat kostenlos, es wird ja für die WOHNUNG bezahlt!  (#)

Die Dame Nachtrichtensprecherin der ARD, weiß natürlich nicht, dass für die Übertragungsrechte Millionen an Euronen bezahlt wurde! Ich frage mich, wie so eine Dame nur Nacktrichtensprecherin der ARD werden konnte!?

Bitte, ich denke nichts schlechtes  ::)

Vielleicht sollte ein Fernsehgucker ihr mal unterrichten?  8)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

ARD: „Bei uns sitzen Sie in der Ersten Reihe“ //// Bei uns reihern Sie in die Ersten Sitze!     ZDF: „Mit dem Zweiten sehen Sie Besser“ //// Ein blinder Mensch nicht! Ich sag halt nix und das werde ich wohl noch sagen dürfen! GEZ = Ganoven-Erpresser- Zyniker // ARD = Anstalt-rechtsloser-Diktatur // ZDF = Zentrum der Finsternis

Tags: