Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Live aus dem Bundesverwaltungsgericht? - Leipziger Gericht prüft Bedingungen  (Gelesen 886 mal)

C
  • Moderator
  • Beiträge: 7.390
  • ZahlungsVERWEIGERUNG!

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/57/Logo_Leipziger_Volkszeitung.svg/320px-Logo_Leipziger_Volkszeitung.svg.png

Leipziger Volkszeitung, 03.07.2017

Verbot von 1964
Live aus dem Bundesverwaltungsgericht? - Leipziger Gericht prüft Bedingungen


Zitat
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat über Live-Übertragungen wichtiger Urteilsverkündungen aus dem Gerichtssaal noch nicht entschieden. Zunächst müssten die Rahmenbedingungen geprüft werden, sagte ein Sprecherin des obersten deutschen Verwaltungsgerichts auf Anfrage. [..]
Grundsätzlich bleibt eine Übertragung durch die Medien in jedem Einzelfall von der Zustimmung des jeweiligen Gerichts abhängig.

Weiterlesen auf:
http://www.lvz.de/Mitteldeutschland/News/Live-aus-dem-Bundesverwaltungsgericht-Leipziger-Gericht-prueft-Bedingungen


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)

Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

 
Nach oben