Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Reformvorschlag: Mehr Spielraum für ARD und ZDF  (Gelesen 1086 mal)

C
  • Moderator
  • Beiträge: 7.319
  • ZahlungsVERWEIGERUNG!

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/7/7e/Hamburger-abendblatt-schriftzug.svg/640px-Hamburger-abendblatt-schriftzug.svg.png

Hamburger Abendblatt, 07.06.2017

Reformvorschlag:
Mehr Spielraum für ARD und ZDF

(epd)

Zitat
Kiel. Die Staatskanzlei Schleswig-Holstein schlägt vor, den Auftrag für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk gesetzlich genauer zu definieren. Im Gegenzug könnten ARD und ZDF bei der inhaltlichen Gestaltung des Auftrags mehr Spielraum erhalten, sagte Matthias Kno-the, Leiter der Stabsstelle für Medienpolitik in der Staatskanzlei. Denkbar sei, dass die Sender künftig selbst entscheiden, auf welchen Ausspielwegen sie welche Programme anbieten. [..]

Weiterlesen auf:
http://www.abendblatt.de/kultur-live/article210826047/Reformvorschlag-Mehr-Spielraum-fuer-ARD-und-ZDF.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
„Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E. Kästner)

Schnelleinstieg | Ablaufschema | FAQ-Lite | Gutachten
Facebook | Twitter | YouTube

 
Nach oben