Nach unten Skip to main content

Autor Thema: Diskussion auf WDR5: "Was ist Ihnen der öffentlich-rechtliche Rundfunk wert?"  (Gelesen 1739 mal)

t
  • Beiträge: 169
Hallo Zusammen,

ein wenig zu spät zum Anrufen, aber vielleicht weiterhin möglich zu kommentieren:

21.02.2018, WDR 5 Tagesgespräch
Was ist Ihnen der öffentlich-rechtliche Rundfunk wert?
https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/tagesgespraech/tg-einundzwanzigster-februar-104.html

Zitat
Am 4. März stimmen die Schweizer über die Abschaffung der Rundfunkgebühren ab. Auch in Deutschland wird über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk diskutiert. Brauchen wir die "Öffentlichen" in ihrer heutigen Form noch? Diskutieren Sie mit dem WDR-Intendanten Tom Buhrow im WDR 5 Tagesgespräch!
[..]

zum abhören [Audio (MP3) ~47:15 Min]
https://wdrmedien-a.akamaihd.net/medp/podcast/weltweit/fsk0/158/1587114/wdr5tagesgespraech_2018-02-21_wasistihnenderoeffentlichrechtlicherundfunkwert_wdr5.mp3

Edit DumbTV:
Achtung dieser Link führt zu Seiten und Inhalten von ARD, ZDF und DR.


LG,
ticuta


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 21. Februar 2018, 22:35 von DumbTV«

G
  • Beiträge: 1.524
Super, jetzt gibt es schon eine "Livesendung" im WDR5, wo WDR-Mitarbeiter bei sich selbst anrufen, Tom Buhrow hochleben lassen uind sich selbst beweihräuchern. Anders kann man diese gequirlte Sch....e nicht erklären. Ekelhaft.

Zitat
Als ich ein Kind war sind so Wagen von der Post mit Antennen drauf rumgefahren und haben Schwarzseher gesucht

Herr B. war wahrscheinlich schon immer unterbelichtet.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 21. Februar 2018, 22:43 von DumbTV«

v
  • Beiträge: 1.183
Super, jetzt gibt es schon eine "Livesendung" im WDR5, ...

Schön, dass direkt aus dem Boykott-Forum dorthin verlinkt wird...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 21. Februar 2018, 19:22 von Hailender«
Bremische Verfassung:
Artikel 19 [Widerstandrecht und -pflicht]
Wenn die in der Verfassung festgelegten Menschenrechte durch die öffentliche Gewalt verfassungswidrig angetastet werden, ist Widerstand jedermanns Recht und Pflicht.


Rundfunkbeitragsgegner = Grundrechtsverteidiger!

Einfach.
Für alle.
Einfach nicht zahlen.

T
  • Beiträge: 238
Solche Sendungen hören habe ich mir vor langer Zeit abgewöhnt. Vor vielen Jahren habe ich in so eine Sendung mit ähnlichen Thema reingehört. Wirklich habe jeder Anrufer begann mit "Ich höre jeden Tag WDR und ich bin begeistert. Vielen Dank an alle Mitarbeiter für das tolle Programm!" Nach dem ca 4. Anrufer war ich dann "Radio Nordkorea" leid und habe abgeschaltet.  ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 21. Februar 2018, 22:44 von DumbTV«

t
  • Beiträge: 169
Wenn Du Deinen Feind kennst und dich selbst kennst, brauchst du das Ergebnis von 100 Schlachten nicht zu fürchten.
Sunzi - Die Kunst des Krieges


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 21. Februar 2018, 19:22 von Hailender«

v
  • Beiträge: 1.183
Wenn Du Deinen Feind kennst...

Der Rundfunk ist nicht mein Feind, sondern der Zwangsbeitrag!

Sollen wir aus dem Forum die Zugriffszahlen noch erhöhen? Damit "sie" ihre Präsenz im Netz noch besser rechtfertigen können?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 21. Februar 2018, 22:45 von DumbTV«
Bremische Verfassung:
Artikel 19 [Widerstandrecht und -pflicht]
Wenn die in der Verfassung festgelegten Menschenrechte durch die öffentliche Gewalt verfassungswidrig angetastet werden, ist Widerstand jedermanns Recht und Pflicht.


Rundfunkbeitragsgegner = Grundrechtsverteidiger!

Einfach.
Für alle.
Einfach nicht zahlen.

G
  • Beiträge: 1.524
Sollen wir aus dem Forum die Zugriffszahlen noch erhöhen? Damit "sie" ihre Präsenz im Netz noch besser rechtfertigen können?

Grundsätzlich hast Du vollkommen Recht. Wenn Du aber diesen Beitrag gehört hast, weißt Du, dass die sich alles so zurechtbiegen und betrügen, bis es passt, getreu dem Motto "Trau keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast". Von daher ist es egal, ob überhaupt nur ein Zugriff darauf erfolgt oder keiner oder Millionen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 21. Februar 2018, 19:23 von Hailender«

v
  • Beiträge: 1.183
...
Wenn Du aber diesen Beitrag gehört hast, weißt Du, dass die sich alles so zurechtbiegen und betrügen, bis es passt,
...

Das ist mir auch ohne hören des Beitrags bekannt und liegt in der Natur der Sache. Es würde mich wundern, wenn es nicht so wäre - immerhin geht es um gut 8 Milliarden.
Der eigentliche Skandal ist, wie die VGe alle Augen zukneifen und sich zu "Mittätern" machen.

Ich muss mir nicht auch noch mit 'nem Hammer auf den Daumen hauen, um mich zu erinnern, wie schmerzhaft das ist.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 21. Februar 2018, 22:47 von DumbTV«
Bremische Verfassung:
Artikel 19 [Widerstandrecht und -pflicht]
Wenn die in der Verfassung festgelegten Menschenrechte durch die öffentliche Gewalt verfassungswidrig angetastet werden, ist Widerstand jedermanns Recht und Pflicht.


Rundfunkbeitragsgegner = Grundrechtsverteidiger!

Einfach.
Für alle.
Einfach nicht zahlen.

G
  • Beiträge: 1.524
Die VG kneifen leider nicht nur die Augen zu, sie haben auch aktiv den möglichen Vorteil des Rundfunkempfangs als Gegenleistung für den Beitrag frei erfunden. Klar, auf welcher Gehaltsliste diese Richter stehen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 21. Februar 2018, 19:24 von Hailender«

n
  • Beiträge: 1.444
jo, und wenn der Rundfunkbeitrag die AFD fördern würde, wäre er schon längst von den Gerichten abgeschafft worden.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 21. Februar 2018, 19:24 von Hailender«
(nur meine Meinung, keine Rechtsberatung)       und         das Wiki jetzt !!

N
  • Beiträge: 428
Der Trick der ÖR-Sender ist der, dass sie einen zwingen Geld für sie zu bezahlen, damit man sich auf deren Plattformen darüber beschweren kann, dass man sie nicht nutzt und nicht bezahlen will o_o


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged  »Letzte Änderung: 21. Februar 2018, 19:24 von Hailender«

  • Moderator
  • Beiträge: 2.759
  • Das Ende des Rundfunkzwangsbeitrags naht!
Die VG kneifen leider nicht nur die Augen zu, sie haben auch aktiv den möglichen Vorteil des Rundfunkempfangs als Gegenleistung für den Beitrag frei erfunden....

Nicht zum Thema passend, aber als Ergänzug:

Zum Glück gibt es einige Verwaltungsgerichte, die dem Rundfunkzwangsbeitrag nicht ganz zustimmen können und haben ihre Verfahren ausgesetzt oder Ruhend gestellt. Es bleibt zu hoffen, dass es mehr und mehr werden.

Bitte das Thema "Verwaltungsgerichte" hier nicht weiter diskutieren,


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

  • IP logged
KEIN ZWANGSBEITRAG - 20 MIO. MAHNMASSNAHMEN, 3 MIO. MAHNUNGEN, 1.3 MIO. VOLLSTRECKUNGSERSUCHEN - KEINE ZAHLUNG - ICH MACH MIT! - MIT 18 HAT MAN NOCH TRÄUME, MIT 18 BIST DU JETZT SCHULDNER BEIM BELANGLOSEN RADIOSENDER UND DAS LEBENSLÄNGLICH! 

 
Nach oben