Autor Thema: Gleich fünf ARD-Anstalten übertragen Silbereisen-Show  (Gelesen 3782 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.067
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle Logo:https://www.dwdl.de/grafik/features/logodl_dwdl_a_weiss.jpg

Gleich fünf ARD-Anstalten übertragen Silbereisen-Show

Quelle: DWDL von Alexander Krei  22.05.2017


Zitat
Nachdem der MDR im vorigen Jahr mit seiner Show "Schlager des Sommers" einen großen Erfolg feierte, wird die Sendung mit Florian Silbereisen diesmal von gleich fünf ARD-Anstalten parallel übertragen. Zum ersten Mal ist sie live zu sehen.

weiterlesen auf:
https://www.dwdl.de/nachrichten/61592/gleich_fnf_ardanstalten_bertragen_silbereisenshow/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Nichtgucker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 732
Re: Gleich fünf ARD-Anstalten übertragen Silbereisen-Show
« Antwort #1 am: 22. Mai 2017, 11:48 »
Ich sehe darin einen Schritt in die richtige Richtung:
Wenn fünf ARD-Anstalten das selbe Programm machen, kann man vier einsparen ...  ;D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 22. Mai 2017, 14:50 von Bürger »

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.067
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: Gleich fünf ARD-Anstalten übertragen Silbereisen-Show
« Antwort #2 am: 22. Mai 2017, 11:54 »
Ich nehme mal an, die sind dann auch mit fünf Produktionsteams vor Ort!
Die müssen ja alle was zu tun haben!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline ellifh

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 809
Re: Gleich fünf ARD-Anstalten übertragen Silbereisen-Show
« Antwort #3 am: 22. Mai 2017, 14:10 »
...mir wird schlecht!

Schreit der "gemeine" Teutsche danach? Kann doch nicht sein |-


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
                                                Curt Goetz

Offline DumbTV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 876
Re: Gleich fünf ARD-Anstalten übertragen Silbereisen-Show
« Antwort #4 am: 22. Mai 2017, 14:35 »
Das nennt sich Programmvielfalt...
...viele ör Sender bringen ein Programm...  >:(

Es besteht auch kein Zusammenhang mit irgendwelchen Quoten...
...die ör Sender sind schließlich quotenunabhängig...  :angel:

...äh... Moment...  >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es sich ändert.
Aber ich weiß, dass es sich ändern muss, wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.807
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Re: Gleich fünf ARD-Anstalten übertragen Silbereisen-Show
« Antwort #5 am: 22. Mai 2017, 14:51 »
Zitat von: aus dem Artikel
Seine Premiere bei "Schlager des Sommers" sahen 2016 bundesweit im Schnitt 1,74 Millionen Zuschauer, bei den "Schlagern des Jahres" waren im Dezember sogar 1,91 Millionen dabei. Produziert werden die Sendungen von JürgensTV.

Auch angesichts der ewigen Quotendebatte, dass diese Zahlen sicherlich haushoch überschätzt sind, da Wenig- und Nichnutzer nicht in die Quotenerhebung einbezogen werden, aber letztendlich die Anteile dennoch auf die Gesamtbevölkerung hochgerechnet werden, frägt man sich schon, was diese Ressourcenverschwendung für so wenige Zuschauer soll.   :o


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.807
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
Re: Gleich fünf ARD-Anstalten übertragen Silbereisen-Show
« Antwort #6 am: 22. Mai 2017, 18:11 »

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/thumb/8/82/Focus-logo.svg/320px-Focus-logo.svg.png

Focus, 22.05.2017

Fünf ARD-Anstalten zeigen parallel Silbereisen-Show


Zitat
Dieses Mal scheinen es die ARD-Anstalten jedoch ein wenig zu übertreiben: In gut einem Monat strahlen gleich fünf ARD-Sender parallel ein und dieselbe Schlager-Show mit Silbereisen aus. „Schlager des Sommers“ ist am 24. Juni so nicht nur wie in der Vergangenheit bei MDR und HR zu sehen, sondern auch noch beim NDR, BR und RBB. Live - und in der Prime-Time ab 20.15 Uhr.

Welchen Sinn es genau hat, fünf gebührenfinanzierte TV-Sender dieselbe Show zu derselben Zeit zeigen zu lassen, ist zwar rätselhaft. Doch MDR-Unterhaltungschef Peter Dreckmann ist begeistert. „Fünf Sender strahlen zeitgleich und live eine Schlagershow aus. Das hat es so in Deutschland noch nie gegeben“ [..]

Weiterlesen auf:
http://www.focus.de/kultur/kino_tv/schlager-des-sommers-fuenf-ard-anstalten-parallel-zeigen-silbereisen-show_id_7166140.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.884
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
Re: Gleich fünf ARD-Anstalten übertragen Silbereisen-Show
« Antwort #7 am: 22. Mai 2017, 19:15 »
...die Ironie des Schicksals? ;) ;D
Zitat
[...] MDR-Unterhaltungschef Peter Dreckmann ist begeistert. „Fünf Sender strahlen zeitgleich und live eine Schlagershow aus. Das hat es so in Deutschland noch nie gegeben“ [..]


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


faust

  • Gast
Re: Gleich fünf ARD-Anstalten übertragen Silbereisen-Show
« Antwort #8 am: 22. Mai 2017, 19:40 »
... blanke Ironie  (#) (#) (#) ist - darauf sei an dieser Stelle unbedingt  >:D verwiesen - auch der Name dieses Herren:

Behalt Deinen Dreck, Mann !


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline PersonX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.317
Re: Gleich fünf ARD-Anstalten übertragen Silbereisen-Show
« Antwort #9 am: 22. Mai 2017, 20:10 »
Zeitgleich und live damit die Statistik schön wird
5x Mal live Stunden, 5x Neue Produktion, bei 5x Mal Kosten abrechnen, welche vielleicht nur 1x anfallen, vielleicht benötigen die Anstalten eine Tiefenbuchprüfung.

Bzw. damit die wenigen Zuschauer, welche aus nur 22 ÖÖF Sendern auswählen können, wobei sehr wahrscheinlich nicht alle über das gesamte Gebiet verfügbar sind (wobei, wenn ZDF oder ARD dabei ist), nun ja, damit eine Flächenabdeckung gewährleistet wird.

Es fehlt ja nur noch, dass es mittels Livestream verteilt wird.
Die Spitze wäre  RTL oder Co. sagt, kaufen wir doch die Lizenz und senden in den Stunden das Gleiche. -> Von Interesse würde dann nur noch der Bericht der GfK. Das würde ja direkt vergleichbare und belastbare Zahlen bringen.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Beim Benutzen von Geräten mit zu kleinem Bild werden öfters Zeichen nicht richtig eingegeben auch nicht immer sauber kontrolliert, wer also solche Zeichenfehler findet z.B. "ein" statt "eine", darf diese behalten, wenn der Inhalt des Textes nicht völlig entstellt wird.

Offline es reicht

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
Re: Gleich fünf ARD-Anstalten übertragen Silbereisen-Show
« Antwort #10 am: 22. Mai 2017, 22:00 »
Ok, 17.50€ geteilt durch 5 ergibt 3.50 €.
Wie wäre das als monatliche Zwangsabgabe??


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 22. Mai 2017, 22:14 von Bürger »

Offline Philosoph

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.085
  • Ich verhandle nicht mit Terroristen.
Re: Gleich fünf ARD-Anstalten übertragen Silbereisen-Show
« Antwort #11 am: 22. Mai 2017, 22:14 »
Immer noch 3,50 € zu viel, wenn Du mich fragst.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Bayern

Widerspruchsverfahren: §§ 69-73 VwGO (Bundesrecht)

BVerfG zu Sonderbeiträgen: "Weinabgabe" - B. v. 4.2.1958 (2 BvL 31, 33/56); "Berufsausbildungsabgabe" - BVerfGE 55,274, U. v. 10.12.1980; "Kohlepfennig" - BVerfGE 91, 186, B. v. 11.10.1994; "Straßenbaubeiträge" - B. v. 25.6.2014, 1 BvR 668/10.

BVerwG zu VA: B. v. 30.8.2006, 10 B 38.06; U. v. 23.8.2011, 9 C 2.11.

Tags: