Autor Thema: Überschuss bis 2020 - Die ARD-Finanz-Anmeldung verstehen – in nur 3 Minuten  (Gelesen 1818 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.092
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle Logo:https://www.dwdl.de/grafik/features/logodl_dwdl_a_weiss.jpg

Überschuss bis 2020 - Die ARD-Finanz-Anmeldung verstehen – in nur 3 Minuten

Quelle: DWDL 02.05.2017 von Peer Schader


Zitat
In ihrem nächsten Zwischenbericht prüft die KEF, ob der öffentlich-rechtliche Rundfunk mit dem ihm zugewiesenen Geldern auskommt. Die ARD meldet deutliche Sparerfolge – aber auch geringere Erträge für die laufende Beitragsperiode.

Worum geht’s?
Ende der vergangenen Woche haben ARD, ZDF und Deutschlandradio der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) ihren aktuellen Finanzbedarf übermittelt. Die KEF prüft nun die Anmeldung der Sender und legt im Frühjahr 2017 ihren 21. Bericht dazu vor. Dieser dient vor allem dazu, die Prognosen aus dem vorangegangenen Bericht zu prüfen und (z.B.) zu ermitteln, ob die Sender die geforderten Einsparungen umsetzen konnten.

weiterlesen auf:
https://www.dwdl.de/nachrichten/61302/die_ardfinanzanmeldung_verstehen__in_nur_3_minuten/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 02. Mai 2017, 18:01 von Uwe »

Tags: