Autor Thema: "Unhaltbarer Zustand" SR-Rundfunkrat rät von Vodafone-Kabelanschluss ab  (Gelesen 844 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.051
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de

Quelle Logo:https://www.dwdl.de/grafik/features/logodl_dwdl_a_weiss.jpg

"Unhaltbarer Zustand" SR-Rundfunkrat rät von Vodafone-Kabelanschluss ab

Quelle: DWDL 10.04.2017


Zitat
Weil Vodafone das HD-Programm des SR Fernsehens nach wie vor nicht in sein Kabelnetz einspeist, rät der Rundfunkrat nun indirekt vom entsprechenden Angebot des Unternehmens ab. Stattdessen solle man lieber DVB-T2 HD oder einen Satellitenanschluss nutzen.

weiterlesen auf:
https://www.dwdl.de/nachrichten/61000/srrundfunkrat_rt_von_vodafonekabelanschluss_ab/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Sacred

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 86
Wer also den Beleg, einen Vodafone Kabelanschluss zu haben, vorlegt wird von der Rundfunksteuer befreit?  :laugh:


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline DumbTV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 840
Leider geht aus dem Artikel nicht hervor aus welchem Grund die Einspeisung in HD ins dortige Kabelnetz verweigert wird! Das ist eine wichtige und interessante Information.

Ich rate mal:
Vodafone ist ein Wirtschaftsunternehmen. Die beiden Parteien sind wahrscheinlich bzgl. der monetären Aspekte nicht einig geworden.

Auch ob eine Einspeisung in SD, also Standardauflösung, erfolgt ist aus dem Artikel nicht ersichtlich. Im Falle einer SD-Übertragung ist es ja im Kabelnetz vorhanden.

Gibt es ein Grundrecht auf HD-Übertragung? ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es sich ändert.
Aber ich weiß, dass es sich ändern muss, wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Gegner des "Rundfunkbeitrags" zieht vor den EGMR!
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=29234

Offline ellifh

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 808
Ich fürchte nein. Jeder Nichtnutzer wird zur Zahlung gezwungen, selbst wenn er an einer Kurbel des nicht vorhandenen Rundfunkempfängers drehen müsste. |-


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
                                                Curt Goetz

Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.753
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
frei interpretiert ;) >:D :police: ;D
"Unhaltbarer Zustand"
Vodafone-Kundenrat rät von Rundfunkbeitrag ab



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline DumbTV

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 840
Um mehrfach Diskussionen zu vermeiden ist dieser Thread nun geschlossen.

Bitte im folgenden Thread fortfahren:

Rundfunkrat fordert HD im Kabelfernsehen
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22700.msg145145.html#msg145145


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es sich ändert.
Aber ich weiß, dass es sich ändern muss, wenn es besser werden soll.

Georg Christoph Lichtenberg

Gegner des "Rundfunkbeitrags" zieht vor den EGMR!
https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=29234

Tags: