Autor Thema: SWR feilt an seinem Image  (Gelesen 1667 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.654
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
SWR feilt an seinem Image
« am: 27. März 2017, 10:33 »

Bildquelle: http://up.picr.de/28722627gt.jpg

Wiesbadener Tagblatt, 27.03.2017


SWR feilt an seinem Image



Zitat
Der SWR sammelt Argumente in der in den kommenden Jahren anstehenden Debatte um Gebührenerhöhungen. Der Sender hat eine Umfrage durchführen lassen und diese in der Sitzung des Rundfunkrates vorgestellt. Nach der Umfrage stimmen 77 Prozent der Befragten dem Slogan zu, „der SWR ist ein Stück Heimat“. Die Untersuchungen würden regelmäßig durchgeführt, teilt der SWR mit. An dieser hätten im November 894 Personen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg teilgenommen. Die Ergebnisse seien repräsentativ.

Umfrage: 72 Prozent finden, Sender ist sein Geld wert

„In der Debatte um die Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und seiner Finanzierung ist ein Ergebnis der Trend-Befragung besonders bemerkenswert“, sagt der Vorsitzende des SWR-Verwaltungsrates, Hans-Albert Stechl. [..]

Weiterlesen auf:
http://www.wiesbadener-tagblatt.de/politik/rheinland-pfalz/swr-feilt-an-seinem-image_17777912.htm


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.819
Re: SWR feilt an seinem Image
« Antwort #1 am: 27. März 2017, 11:10 »
bereits hier Thema:
Umfrage: SWR genießt hohes Ansehen in der Bevölkerung - Fake?
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,22545.0.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 27. März 2017, 11:36 von Bürger »
"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline Miklap

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 363
  • Status: Vielleicht gehe ich bald in den Knast
Re: SWR feilt an seinem Image
« Antwort #2 am: 27. März 2017, 11:57 »
Sehr wahrscheinlich sind die 72% zusammengekommen, als man die 7,9 % der Befürworter des Zwangs-Beitrags befragte...
Somit dürften in RP und BW nur 5,6 % diesem "Slogan" gutheißen (aber auch nur weil sie im allg. Nichts verstanden haben!)     ->    Tendenz weiter sinkend...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Der Bürger hat das Recht und die Pflicht, die Regierung zur Ordnung zu rufen, wenn er glaubt, daß sie demokratische Rechte mißachtet.”
Dr. Gustav Heinemann, Bundespräsident (1969 –1974 )

Offline donholiu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
Re: SWR feilt an seinem Image
« Antwort #3 am: 27. März 2017, 12:38 »
Interessant wäre das Durchschnittsalter der befragten....


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 27. März 2017, 22:12 von Bürger »

Offline ellifh

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 808
Re: SWR feilt an seinem Image
« Antwort #4 am: 27. März 2017, 13:03 »
Der SWR FEILT wahrlich, bei dieser geschönten und durchweg manipulierten "Umfrage", hat aber keinen großen Nährwert, die Realität ist eine andere, als die es gerne hätten. >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
                                                Curt Goetz

Offline SchwarzSurfer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 550
Re: SWR feilt an seinem Image
« Antwort #5 am: 27. März 2017, 13:42 »
Komisch, dass man den Bürger dann nicht gleich an der Urne über die Zukunft des örr befragt, wenn man so sicher ist, dass die meisten ihn toll finden


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline samson_braun

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 224
Re: SWR feilt an seinem Image
« Antwort #6 am: 27. März 2017, 16:41 »
Hehe wäre ein guter Ansatz - Urne ohne Boden ;)

Schade dass es hier nicht so gehandhabt wird wie in der Schweiz - eine Volksabstimmung wäre genau das richtige!



Edit "DumbTV":
Vollzitat Vorkommentar entfernt. Bitte für die Übersicht und besseren Erfassbarkeit keine solchen Vollzitate verwenden


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 27. März 2017, 22:02 von DumbTV »
Wer die Meinungsfreiheit erst dann verteidigt, wenn die eigene Meinung unter Feuer kommt, der wird sie wahrscheinlich verlieren.
(Paul Schreyer)

Offline Markus KA

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.082
  • Das Ende des Rundfunkzwangsbeitrags naht!
Re: SWR feilt an seinem Image
« Antwort #7 am: 27. März 2017, 19:44 »
hm...könnte man nicht eine Gegenumfrage starten?
Lasst uns eine Umfrage in Baden-Würtemberg und Rheinland-Pfalz starten.
Jeder (in den beiden Bundesländer) fragt seine Familienangehörige, Freunde und Kollegen, ob der SWR sein Geld wert ist, und teilt dem Forum sein Ergebnis mit. Wir müssen mehr als 894 Personen befragen, das könnte doch machbar sein oder? Dieses Ergebnis teilen wir dann der Presse als Gegendarstellung mit.  8)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

KEIN ZWANGSBEITRAG - 20 MIO. MAHNMASSNAHMEN, 3 MIO. MAHNUNGEN, 1.3 MIO. VOLLSTRECKUNGSERSUCHEN - KEINE ZAHLUNG - ICH MACH MIT! - MIT 18 HAT MAN NOCH TRÄUME, MIT 18 BIST DU JETZT SCHULDNER BEIM BELANGLOSEN RADIOSENDER UND DAS LEBENSLÄNGLICH! 

Tags: