Autor Thema: Schon gewusst, dass... [Sammlung]  (Gelesen 2688 mal)

cleverle2009

  • Gast
Re: Schon gewusst, dass... [Sammlung]
« Antwort #15 am: 08. Mai 2017, 14:42 »
Schon gewußt, dass es ein Urteil gibt,
Zitat
Bayerische Tierseuchenkasse: BeitraGssatzungen unwirksam

Auf den Normenkontrollantrag von vier bayerischen Rinderhaltern hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof mit Urteilen vom 02.05.2017 die Beitragssatzungen der Bayerischen Tierseuchenkasse für die Jahre 2009, 2010 und 2011 antragsgemäß für unwirksam erklärt.
Quelle:
https://www.schneider-collegen.de/aktuelles/rechtsprechung/agrarrecht/beitragssatzungen-der-bayerische-tierseuchenkasse-unwirksam/

Ist zwar auf die Tierseuchenkasse bezogen. Solche nicht in der Beitragssatzung gesetzlich geregelte Ausgaben der Zwangsgelder werden aber auch von den Rundfunkanstalten getätigt.

Beispiele hier bitte anhängen:
- Zusatzrenten
- Pensionsverpflichtungen
- Zuschüsse an die Elbphilharmonie
- ...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 29. Dezember 2017, 21:22 von Bürger »

Offline TVFranz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 130
  • Radiofrei - fernsehfrei - wachgeküßt!
Re: Schon gewusst, dass... [Sammlung]
« Antwort #16 am: 29. Dezember 2017, 20:12 »
schon gewußt, dass...

Zitat
Ulrich Wilhelm
[...] Von 2005 bis 2010 war Wilhelm Chef des Bundespresseamts und Regierungssprecher der Bundesregierung für das Kabinett Merkel I und Merkel II.[3]

[...]

Bayerischer Staatsdienst
[...] 1999 wurde er Pressesprecher des Ministerpräsidenten und der Bayerischen Staatsregierung. In der Staatskanzlei leitete Wilhelm in dieser Zeit die Medienabteilung, in der neben den klassischen Referaten Rundfunkrecht und Medienrecht auch die Filmförderung, das Verlagswesen, der Fernsehpreis und der Filmpreis angesiedelt waren. [...]

Bundesregierung
Nach der Bundestagswahl 2005 holte Angela Merkel  Ulrich Wilhelm (heutiger ARD -Chef!) im November als Chef des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung sowie Regierungssprecher im Rang eines (beamteten) Staatssekretärs nach Berlin.

Bayerischer Rundfunk
2010 bewarb sich Ulrich Wilhelm um den Posten des Intendanten des Bayerischen Rundfunks. Am 6. Mai 2010 wählte ihn der BR-Rundfunkrat mit 40 von 44 Stimmen für die Dauer von fünf Jahren zum Chef der viertgrößten ARD-Anstalt.[5] Seine Regierungsämter legte Wilhelm Ende Juli 2010 nieder und trat das Amt als Intendant ein halbes Jahr später an. Der Wechsel von der Regierungstätigkeit an die Spitze einer öffentlich-rechtlichen Anstalt wurde in den Medien heftig kritisiert: Dieser sei „einzigartig und dreist“[6], sowie „ein falsches Zeichen, [das] Vorbehalte gegen die Öffentlich-Rechtlichen [stärkt]“[7]. Bei seiner Wiederwahl am 19. März 2015 erhielt Wilhelm 33 Stimmen, fünf Mitglieder des Rundfunkrats stimmten gegen ihn, zwei enthielten sich. Die zweite Amtszeit, die sich nahtlos an die erste anschließt und somit am 1. Februar 2016 beginnt, beträgt erneut fünf Jahre.[2]
[...]
Quelle: wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Ulrich_Wilhelm

Anmerkung TVFranz:
Das scheint nun Schule zu machen. Sein Nachfolger Seibert betrieb dasselbe Bäumchen-wechsel-dich-Spiel. Nur in entgegensesetzter Richtung.

Staatsfunk??
Was sonst!!!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 29. Dezember 2017, 21:29 von Bürger »
Haben Sie zum Erhalt Ihrer Freiheit schon den Zwangsbeitrag entrichtet ?

Je lauter Demokratie beschworen wird, desto weiter haben wir uns von ihr entfernt! Freie, selbstbestimmte Kulturen kennen das Wort garnicht. Sie leben es!

Bei ARD und ZDF sitzen Sie in der ersten Reihe - ob Sie wollen oder nicht!

Offline noGez99

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.337
Re: Schon gewusst, dass... [Sammlung]
« Antwort #17 am: 17. Mai 2019, 16:41 »
Schon Gewusst,
dass die Bundeskanzlerin rund 290?000 € verdient,
dass Tom Buhrow rund 400 000€ verdient?
(wieso hat der so viel mehr Verantwortung, dass das den Mehrverdienst rechtfertigt?)

Dass Claus Kleber 600 000€ verdient? Da wird sein Chef Tom Buhrow aber neidisch sein.


Die Rente von Tom Buhrow ist ein Geheimnis aber wenn er bis 65 Arbeitet ist die Zusatzrente ungefähr so hoch wie sein jetziges Gehalt also 400 000
Dazu kommt noch die gesetzliche Rente

Darüber berichtet der Rundfunk natürlich nicht.

Da freut sich doch jeder kleine Rentner auf Sozialhilfeniveau (wenn er sich nicht befreien lassen kann), dass er die Pensionen der Rundfunkfürsten bezahlen darf, notfalls wird halt Zwangsvollstreckt.
Deswegen sind 17,50 € pro Haushalt auch so sozial. Sagt der Rundfunk. (weil dann die Grossverdiener weniger bezahlen müssen - sage ich)



Quellen
So verteidigt der WDR-Intendant sein Gehalt von 399.000 Euro
https://www.welt.de/kultur/medien/article168837737/So-verteidigt-der-WDR-Intendant-sein-Gehalt-von-399-000-Euro.html



https://www.bild.de/unterhaltung/tv/tom-buhrow/millionenpension-fuer-den-wdr-intendanten-36990660.bild.html
? Laut Diekmann darf sich Buhrow, sofern er bis 65 im Amt bleibt, auf voraussichtlich etwa 30?000 Euro monatlich freuen. Das ist ungefähr die Summe, die er jetzt verdient.

In die Pensionsberechnung fließen nämlich auch die Gehaltserhöhungen der nächsten Jahre ein. Viele altgediente ARD-Mitarbeiter haben Anspruch auf eine Altersversorgung, die fast so hoch ist wie das letzte Gehalt.

https://gehaltsreporter.de/promi_gehaelter/tv-und-unterhaltung/claus-kleber/
Claus Kleber: Geschätztes Einkommen 600.000 €


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

(nur meine Meinung, keine Rechtsberatung)       und         das Wiki jetzt !!

Tags: