Autor Thema: Niedersächsische Landesmedienanstalt: Mehr Geld für Bürgerrundfunk  (Gelesen 432 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.501
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/27849252nu.jpg

Radiowoche, 12.02.2017

NLM verbessert Finanzausstattung des niedersächsischen Bürgerrundfunks

Stephan Munder

Zitat
[..] Damit erhöhen sich die Betriebskostenzuschüsse für alle 15 Bürgersender Niedersachsens von rund 3,9 Mio. Euro auf rund 4,1 Mio. Euro jährlich.

Insgesamt wird der Bürgerrundfunk in diesem Jahr durch die NLM mit fast 5 Mio. Euro gefördert.
Die Nettoeinnahmen aus dem Anteil der NLM am Rundfunkbeitrag 2017 betragen nahezu 9 Mio. Euro. [..]

Weiterlesen auf:
http://www.radiowoche.de/nlm-verbessert-finanzausstattung-des-niedersaechsischen-buergerrundfunks/

Zum Thema GEZ-finanzierter Bürgerrundfunk siehe auch:
GEZ-Senkung bringt HHger Radiosender in Not vom 16.06.2016
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,19231.msg124816.html#msg124816

Kürzungen - Läuft der Hamburger Sender Tide auf Grund? vom 27.06.2016
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,19344.msg125546.html#msg125546


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. Februar 2017, 09:13 von ChrisLPZ »

Tags: