Autor Thema: Rheinland-Pfalz - Dreyer wirbt für öffentlich-rechtlichen Rundfunk  (Gelesen 2198 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.043
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0f/LOGO_idowa.jpg

Straubinger Tagblatt, 31.01.2017

Rheinland-Pfalz
Dreyer wirbt für öffentlich-rechtlichen Rundfunk

dpa

Zitat
Mainz - ARD, ZDF und Deutschlandradio werden nach Ansicht der rheinland-pfälzischen Regierungschefin Malu Dreyer (SPD) angesichts zunehmender falscher Nachrichten immer wichtiger. "In Zeiten von "social bot", "filter bubble" und "fake news" kommt dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk und damit den Fragen seiner Finanzierung in einer demokratischen Gesellschaft eine besondere Bedeutung zu", sagte Dreyer am Dienstag [..]

Der [..] Chef der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) [..] betonte am Dienstag mit Blick auf Kritik am Rundfunkbeitrag, die Abgabe müsse als notwendige und sinnvolle Investition in die Demokratie verstanden werden. "Dazu müssen auch die Entscheidungen der Anstalten und Länder in der Diskussion um Strukturoptimierung und Auftrag beitragen."

Weiterlesen auf:
http://www.idowa.de/inhalt.rheinland-pfalz-dreyer-wirbt-fuer-oeffentlich-rechtlichen-rundfunk.8b416105-5bf0-4e77-a7b9-7c7d650d9910.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 31. Januar 2017, 20:26 von Uwe »

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.944
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
In welcher Parallelwelt leben die?

»Notwendige und sinnvolle Investition in die Demokratie« – Jetzt verstehe ich, warum das ein Zwangsbeitrag ist und Mütter von Kleinkindern in den Knast wandern.

Demokratie...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Teddybaer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
Eimal mehr zeigt sich, dass es hier einzig und allein um Knete geht. Dafür ist denen offensichtlich jedes Mittel recht. Aber, ........ die Geschichte zeigt, dass diese Rechnung nicht aufgehen wird! >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline SchwarzSurfer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 550
Im Bereich Fake News kommt den ör eine besondere Bedeutung zu, das sehe ich auch so und daher zahle ich nicht  >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Daniel61

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 311
  • liberté, égalité, fraternité!
Demokratie?

Wenn eine dem Staat und der Politik genehme und bevorzugte(Medien-)Einrichtung ÜBER das Wohl der Bürger und somit über die Rechte des Volkes gestellt wird....

wenn versprochene "Reformen" eine "Aufkommensneutralität" versprechen,

wenn einem Bürger die Handlungsfreiheit und die Würde genommen werden sich UNGEHINDERT zu informieren und so FREI über das eigene Eigentum zu entscheiden,

wenn einem noch nicht einmal der Nachweis einer Nichtnutzung erlaubt wird,

wenn das Grundgesetz mit Füssen getreten wird,

wenn das Vertrauen der Bürger in die Politik(er) und in die Urteile unserer Richter verlorengeht...

wie nennt man dass nochmal?

Ich nenne das Klüngelwirtschaft, Pfründengeilheit und Abzockmentalität einer priviligierten Kaste mit Eingriffsmöglichkeit in den Geldbeutel der Bürger.  Ich nenne das ein System von Unterdrückung, von Knechtung, von Freiheitsberaubung und von Lohnsklaverei.  Ich - und ich bin da vllt. nicht alleine - nenne dieses System die übelste Verleumdung freiheitsliebender Demokraten und die schlimmste Unterdrückung bürgerlicher Rechte seit dem Ende der Diktatur!  Und ja, ich empfinde diesen ÖRR in der jetzigen Ausgestaltung mittlerweilen als einen Verrat am Volke und hochgradig demokratiezersetzend!

Und da wundert sich die Politik weil sie "die Bürger nicht mehr mitnehmen" Kann?  Wie wäre es, wenn die Politik die Bürger wieder ernst nimmt?  Wenn man dem mündigen Bürger die grundgesetzlichen Rechte nicht mehr vorenthält, wenn man damit aufhört Recht und Gesetz im Lande so zu beugen und zu verbiegen dass man denkt man lebt in der Bananen-Republik von Absurdistan?  Und wie wäre es, wenn man endlich aufhört anständige Menschen und Bürger - welche unter Umständen diesem Land weit mehr gegeben haben als es gewisse Redaktions-Fuzzis beim ZDF je fertig bringen - vorsätzlich zu verleumden in dem man Rundfunkgegner generell in die "rechte Ecke" zu stellen versucht?

Frau Ministerpräsidentin, ich denke, sie sollten sich Ihres geleisteten Amtseides erinnern und endlich wirkliche Reformen zum Wohle des Volkes einleiten!  Und falls Sie weiterhin denken, dass Sie ohne dieses unsägliche Abzock-Konstrukt genannt ÖRR nicht auskommen können, dann bitte sehr:  finanzieren Sie ihn bitte selbst!  Und hören Sie bitte damit auf, uns allen die Alt-Lasten jahrzehntelanger tarifvertraglicher Rundumversorgung ihres Staats-Priviligiertenfunks aufzubürden!  Denn dass diese aus dem Ruder gelaufen ist war Ihrem edlen Vorgänger bereits 2003 bekannt!

Und, Entschuldigung wenn ich das jetzt so frei sage:  wenn Ihnen Ihr Amt und Ihr Eid nichts mehr bedeuten, dann treten Sie bitte endlich ab!

Danke!

D61



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
(Jean-Jacques Rousseau)

Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei – mögen sie noch so zahlreich sein – ist keine Freiheit.   Freiheit ist immer Freiheit des Andersdenkenden.
(Rosa Luxemburg)

Offline 2Xtreme

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
Und die SPD will von uns gewählt werden? Niemals!

Die Verfilzung zwischen Altparteien und ÖRR ist sowas von ätzend.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline noGez99

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.337
off topic:

Zitat
Frau Ministerpräsidentin, ich denke, sie sollten sich Ihres geleisteten Amtseides erinnern ]

Da kann sie sich gut dran erinnern! Vor allen Dingen daran, dass das nur eine Zermonie zur Volksberuhigung ist, ohne jede rechtlicht Konsequenz ...
(Ja die Regierenden haben gut vorgesorgt!)

Quelle:

 AMTSEID: Nur so dahingesagt
Mit einem Jahr Gefängnis muss rechnen, wer falsch schwört. Gilt das auch für Bundeskanzler und Minister?
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-17704591.html

(Bitte hier nicht weiter vertiefen)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

(nur meine Meinung, keine Rechtsberatung)       und         das Wiki jetzt !!

motte

  • Gast
Was wäre ein Politikschausteller ohne Bühne?
Deshalb muss die Bühne erhalten werden und zahlungsunwillige Muttis in den Knast, sonst läuft Deutschland nicht geschmeidig rund.

Nach dem großen Showdown in den USA macht sich nun im Schaustellergewerbe die Panik breit, da die Deutungshoheit in Gefahr ist. Deswegen arbeitet man hierzulande akribisch an  der Einführung eines Wahrheitsministeriums.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: