Autor Thema: Geislingen: Intendant Boudgoust beim Neujahrsempfang des SPD-Ortsvereins  (Gelesen 1880 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.807
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/28147398va.jpg

Geislinger Zeitung, 28.01.2017

SPD-Neujahrsempfang:
Appell an alle Demokraten


Zitat
[..]
Dann warf er den Ball dem Referenten des Abends zu: Peter Boudgoust, dem Intendanten des Südwestrundfunks. „Bei der politischen Diskussion müssen wir Wahrheiten von Unwahrheiten unterscheiden, das gilt auch für den öffentlichen Rundfunk, der eine hohe Reputation in punkto glaubwürdiger Fakten besitzt.

Gekonnt fing Boudgoust diese Jonglage auf und wirbelte die Bälle „Legitimationsdruck“, „Vertrauenskrise“, „emotionale Debattenkultur“ und „Fake-News“ durch die Luft. Alles Herausforderungen, denen sich der öffentliche Rundfunk stellen müsse. Dazu sei es wichtig, dessen ureigenste Rolle des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, nämlich als Geburtshelfer der Demokratie in der Nachkriegszeit, wieder in Erinnerung zu rufen. Die  Demokratie zu erhalten, sei die heutige, veränderte Medienaufgabe. Es brauche wieder die faktenbasierte, politische Debatte, verlässliche Medien und eine vereinte, offene Gesellschaft.

„Der Rundfunk muss ein Bollwerk gegen Schund sein, muss aufklären und gegensteuern“, betonte Boudgoust. Dazu richte die ARD einen Kreis ein, der Fake-News rasch identifizieren und öffentlich machen soll. „Wir dürfen selbstbewusst, aber auch selbstkritisch unsere Rolle wahrnehmen.“

Hernach wurde  mit Sekt oder Selters angestoßen und geplaudert. „Das war ein interessanter Vortrag“, meinte eine Geislingerin, „so habe ich die Sache noch nie bedacht.

Weiterlesen auf:
http://www.swp.de/geislingen/lokales/geislingen/spd-neujahrsempfang_-appell-an-alle-demokraten-14364422.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Roggi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.119
Wenn wir der Geislingerin unsere Fakten erklären würden, würde sie das selbe sagen: "So habe ich die Sache noch nie bedacht."
Propaganda wirkt und wird durch diese Kreiszeitungen noch verstärkt. Dass gerade örR ein Bollwerk gegen Schund sein soll, ist ja schon mal die größte Fakenews in dieser Zeitung. Aber er hat bewusst "Rundfunk" gesagt, nicht "örR". Auch ansonsten nur hohle Phrasen ohne Bezug zum örR, denn den hat er auch dabei absichtlich nicht erwähnt. Aber das fand die Geislingerin interessant. Lächerlich...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Widerspruch und Klage 2019 https://gez-boykott.de/Forum/index.php?topic=30197.0
Hilfstexte und Musterbriefe: http://volxweb.org/node/166/

Offline Knax

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 808
Zitat
Geburtshelfer der Demokratie
Zitat
Die  Demokratie zu erhalten, sei die heutige, veränderte Medienaufgabe.
Zitat
Bollwerk gegen Schund

Die Selbstbeweihräucherung ist einfach nur widerwärtig. Aber man sieht, die Transatlantiker haben große Sorge um ihre Deutungshoheit.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Spark

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 438
  • Keine Akzeptanz durch Zwang!
Zitat
Hernach wurde  mit Sekt oder Selters angestoßen und geplaudert.
Mir scheint es eher so, daß Herr Boudgoust schon vor seiner Rede ausgiebig mit Sekt und Selters angestoßen hat.

Zitat
„Der Rundfunk muss ein Bollwerk gegen Schund sein..."
Mal sehen, was haben wir denn so an vorderster Front dieses Bollwerks?
Ah, war da nicht was mit "Fickt Euch!" oder "Auf Klo"?
Ja, das könnte gehen. Daran wird Schund sich bestimmt die Zähne ausbeißen, da es das unmöglich noch toppen kann.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Wenn so eine Welle des Aufruhrs durch das Land geht, wenn "es in der Luft liegt", wenn viele mitmachen, dann kann in einer letzten, gewaltigen Anstrengung dieses System abgeschüttelt werden."
(II. Flugblatt der Weißen Rose)

"Fear. It's the oldest tool of power. If you're distracted by fear of those around you, it keeps you from seeing the actions of those above."
(Mulder)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.066
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Du meinst das hier!
Die Top 4 der dümmlichsten örR FUNK-Formate auf YouTube
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,20803.0.html
gibt's jetzt auch... auf YouTube


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 28. Januar 2017, 17:53 von Bürger »

Offline Sindri

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
Mal eine viel grundsätzlichere Frage: Was hat der SWR-Intendant auf dem Neujahrsempfang einer Partei zu suchen? Durch unsere "Demokratieabgabe" wird doch eigentlich sichergestellt, dass der öffentliche Rundfunk vollkommen staatsfern ist.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline cook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 856
Es heißt ja absichtlich "Staatsferne" und nicht "Parteiferne", hihihi  |-

Die Partei, die Partei, die hat immer Recht!
Und, Genossen, es bleibe dabei;
Denn wer kämpft für das Recht,
Der hat immer recht.
Gegen Lüge und Ausbeuterei.
Wer das Leben beleidigt,
Ist dumm oder schlecht.
Wer die Menschheit verteidigt,
Hat immer recht.
So, aus Leninschem Geist,
Wächst, von Stalin geschweißt,
Die Partei - die Partei - die Partei.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 30. Januar 2017, 01:55 von Bürger »

Offline Adeline

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 155
Zitat:

"Die  Demokratie zu erhalten, sei die heutige, veränderte Medienaufgabe."

Schön wärs! Die Rundfunkbeitragsfinanzierung kann ich aber nicht als demokratieerhaltenden Akt sehen, sondern als Demokratieabgabe. Das heißt für mich, die Demokratie wird abgegeben.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Ein Herzenswunsch: Mögen alle erkennen, was wirklich wichtig für das Leben in unserer Welt und damit auch für das eigene Leben ist! Mögen sich alle den beglückenden Erfahrungen des Miteinander zuwenden, statt das destruktive Gegeneinander fortzuführen!

Eine Überzeugung: Jeder Mensch hat das Potenzial in sich, sich jederzeit für eine neue Richtung in seinem Leben zu entscheiden.

faust

  • Gast
... naja - das ist schon ok, dass man sich mal mit der SPD zum Erfahrungsaustausch trifft.

Diese Partei und der ÖRR haben schließlich die gleichen Probleme:

1) ... man glaubt ihnen nicht mehr und deshalb

2) ... laufen ihnen die Leute weg

 >:D (#) :police:


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: