Autor Thema: Kehrwoche beim ZDF  (Gelesen 3075 mal)

Offline René

  • #GEZxit
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.904
    • Online-Boykott – Das Portal gegen die jetzige Art des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und dessen Finanzierung
Kehrwoche beim ZDF
« am: 27. Dezember 2016, 17:44 »
Kehrwoche beim ZDF
Quelle: Tichys Einblick, von Henryk M. Broder



Bildquelle: Fotolia / Tichys Einblick

Zitat:
»Meinungen und Meldungen liegen nah beieinander. Da kann man sich schon mal vertun. Aber peinlich ist es. Dann muss die Putzkolonne mal durchfegen. Der Wind weht durch die Fluren, so verwischen sich die Spuren. Aber etwas bleibt immer hängen.

Hier die Geschichte:

Die Redaktion von Berlin direkt kündigt am 16. Dezember auf ihrer Twitter-Seite einen Beitrag an: “Fake News gefährden die Demokratie, sagt @MGrosseBroemer – mehr dazu am Sonntag bei #berlindirekt”. Dazu stellt die Redaktion als Teaser einen 40 Sekunden langen O-Ton mit Grosse-Brömer ein, in dem der Erste Parlamentarsiche Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag sagt, im Netz seien viele Leute unterwegs, “die destabilisieren wollen, die falsche Meinungen verbreiten, die manipulieren wollen”, und dagegen müsse die Politik etwas unternehmen.

Am Sonntag, 18. Dezember, läuft bei Berlin direkt tatsächlich (...)«

Weiterlesen:
http://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/kehrwoche-beim-zdf/


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 27. Dezember 2016, 22:29 von DumbTV »

Tags: