Autor Thema: Österreich: Jetzt offiziell - ORF erhöht GIS- Beitrag ab Mai um 6,5 Prozent  (Gelesen 393 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.686
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/27638002zz.png

Krone.at, 15.12.2016

ORF erhöht GIS- Beitrag ab Mai um 6,5 Prozent

 
Zitat
Jetzt ist es offiziell: Die ORF- Gebühren steigen 2017 um 6,5 Prozent. Das hat der Stiftungsrat des öffentlich- rechtlichen Rundfunks am Donnerstag mit deutlicher Mehrheit beschlossen: 26 der 30 Stimmberechtigten stimmten dafür, drei dagegen, einer enthielt sich. Die ORF- Gebühren betragen dadurch ab Mitte 2017 je nach Bundesland zwischen 20,93 und 26,73 Euro pro Haushalt und Mona

Gegen die Anpassung des Programmentgelts stimmten Team- Stronach- Vertreter Günter Leitold, der zudem für den entschuldigten FPÖ- Rat Norbert Steger ein Nein deponierte, sowie NEOS- Vertreter Hans Peter Haselsteiner. Er sei nicht dazu da, großkoalitionäre Vereinbarungen abzusegnen, so sein trockener Kommentar gegenüber Journalisten, als er nach der Abstimmung das ORF- Zentrum verließ.

Der Grüne Stiftungsrat Wilfried Embacher enthielt sich, "weil ich davon überzeugt bin, dass dies nicht sachlich begründet im Unternehmenssinn ist", sagte er. Die Entscheidung sei einem "Einfluss von außen geschuldet“. [..]

Weiterlesen auf:
http://www.krone.at/medien/orf-erhoeht-gis-beitrag-ab-mai-um-65-prozent-jetzt-offiziell-story-544336


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 15. Dezember 2016, 16:05 von ChrisLPZ »

Offline zwanglos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 194
Ich habe zu dem Thema gerade einen Kommentar gelesen:

ORF-Gebühr ist so zeitgemäß wie vormals die Vorrechte des Adels

Der Österreichische Rundfunk gehört nicht vom Staat finanziert, sondern endlich aus den Klauen des schrecklichen De-facto-Eigentümers Staat befreit.  ...

http://diepresse.com/text/home/meinung/quergeschrieben/christianortner/5134822

Gleiches gilt auch hierzulande!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: