Autor Thema: What's right? Schluss mit dem Gutmenschen-Gegurke  (Gelesen 1231 mal)

Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.132
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
What's right? Schluss mit dem Gutmenschen-Gegurke
« am: 13. Dezember 2016, 08:50 »

Quelle Logo:https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/b/b9/Wirtschaftswoche-Logo.svg/200px-Wirtschaftswoche-Logo.svg.png
What's right?
Schluss mit dem Gutmenschen-Gegurke


Quelle: Wirtschaftswoche: 13.12.2016 von Wolfram Weimer


Zitat
Eine Glaubwürdigkeitskrise erfasst die Medien – auch jenseits demagogischer Lügenpresse-Vorwürfe. Vor allem die Öffentlich-Rechtlichen waren 2015 so staatsnah wie nie. Doch das schadet der Demokratie.

Hat Wolfgang Herles vielleicht Recht, wenn er öffentlich-rechtliche Berichte über CDU-Parteitage als „C-Dur Feldgottesdienste zu Ehren der heiligen Angela“ bezeichnet? Verstehen sich unsere Öffentlich-Rechtlichen zu sehr als bevormundende Volkserzieher und Supernannys des Guten?

weiterlesen auf:
http://www.wiwo.de/whats-right-schluss-mit-dem-gutmenschen-gegurke/12713652.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Schnelleinstieg | Ablauf | FAQ-Lite | Gutachten
Lastschrift kündigen + Teil werden von
www.rundfunk-frei.de

faust

  • Gast
Re: What's right? Schluss mit dem Gutmenschen-Gegurke
« Antwort #1 am: 13. Dezember 2016, 16:39 »
... hihi ...

"C-Dur Feldgottesdienst" wäre für mich schon mal ein Kandidat für das "Wort des Jahres"  >:D !!!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Nichtgucker

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 774
Re: What's right? Schluss mit dem Gutmenschen-Gegurke
« Antwort #2 am: 13. Dezember 2016, 17:31 »
Focus greift die Tagesschau an:



Regionale Bedeutung? Selbst über einen Mord in England berichtete die "Tagesschau"
Zitat
Die "Tagesschau" begründet ihre Entscheidung, nicht über den Mord an Maria L. zu berichten, mit der regionalen Bedeutung des Falles. Aber wie schlüssig ist diese Erklärung? Schließlich berichtete die Sendung in der Vergangenheit sogar über ausländische Mordfälle ...


weiterlesen auf:
http://www.focus.de/politik/videos/so-entschied-die-ard-in-der-vergangenheit-regionale-bedeutung-selbst-ueber-einen-mord-in-england-berichtete-die-tagesschau_id_6301794.html


Anmerkung: Inzwischen haben die "Qualitätsjournalisten" der Tagesschau nach der massiven öffentlichen Kritik das Thema aufgegriffen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: