Autor Thema: Austausch mit Fernsehmachern - Besichtigung des ZDF in Mainz  (Gelesen 418 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.674
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!
SZ Quierschied, 06.12.2016

Austausch mit Fernsehmachern

Zitat
Der Gemeindeverband Sulzbach-Quierschied der Linken bietet am Freitag, 16. Dezember, die Gelegenheit zu einer Besichtigung des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF) in Mainz an.

Wie und wo entstehen Sendungen wie „heute“, „heute Journal“ oder auch die „heute show“? Warum hat sich das öffentlich-rechtliche Fernsehen auf ZDFneo, 3sat, Phönix oder auch arte ausgeweitet, und was unterscheidet ARD und ZDF von RTL und Vox? Warum sind Rundfunkgebühren notwendig? Antworten auf diese und andere Fragen bekommen 50 interessierte Menschen, wenn sie mit den Linken nach Mainz fahren. [..]

Weiterlesen auf:
http://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarbruecken/quierschied/quierschied/Fernsehmacher-Rundfunkgebuehren-Quierschied-Sulzbach;art446641,6322675

Kommentar:
Vielleicht möchte dort jemand ein paar erhellende Fragen stellen? ;)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 06. Dezember 2016, 16:02 von ChrisLPZ »

Offline Tracker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 238
Re: Austausch mit Fernsehmachern - Besichtigung des ZDF in Mainz
« Antwort #1 am: 06. Dezember 2016, 16:00 »
Zitat
50 interessierte Menschen

Sollten es nicht 50 vorher ausgewählte... äääh ich meine 50 für die Bevölkerung repräsentative Bürger sein?  ;D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: