Autor Thema: MDR verlängert Vertrag mit Werbeagentur Scholz & Friends (u.a. für neues Logo)  (Gelesen 2314 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.807
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/27533097xo.png

Horizont, 25.11.2016

MDR verlängert Vertrag mit Scholz & Friends
von Mehrdad Amirkhizi

Zitat
Die Agentur Scholz & Friends Berlin wirbt weiterhin für den Mitteldeutschen Rundfunk (MDR). Wie die öffentlich rechtliche Sendeanstalt bestätigt, hat sie den Vertrag mit der WPP-Tochter bis Juli 2018 verlängert. Inhaltlich bleibt es bei den bestehenden Aufgaben. Die Agentur ist beratend, gestaltend und produzierend für die Marketingkommunikation des MDR und alle seine Marken tätig.

[..] Zu den Aufgaben, die die Agentur für den Kunden realisiert hat, gehört unter anderem die Entwicklung eines neuen Logos für die Dachmarke MDR. Das neue Erscheinungsbild soll schrittweise eingeführt werden. [..]

Weiterlesen auf:
http://www.horizont.net/agenturen/nachrichten/oeffentlich-Rechtliche-MDR-verlaengert-Vertrag-mit-Scholz--Friends-144398

Siehe auch:
Schrittweise Einführung: MDR bekommt neues Logo vom 9.6.2016
http://www.dwdl.de/nachrichten/57582/schrittweise_einfuehrung_der_mdr_hat_ein_neues_logo/
Zitat
[..] Wer genau hinsieht, dem mag das neue Logo sogar schon begegnet sein. Der neue Radiosender MDR Schlagerwelt wurde zum Sendestart in der vergangenen Woche nämlich als erstes Angebot mit dem neuen Logo ausgestattet. [..]


Bildquelle: http://www.dwdl.de/images/1473183035_logovergleich-mdr.jpg

Zitat
[..] Etwas schneller war das WDR Fernsehen. Neben der bereits in der vergangenen Woche angekündigten optischen Erneuerung der Nachrichtenformate überraschte der Sender seine Zuschauer zu Wochenbeginn auch mit einem neuen On-Air-Design, das in seiner Grundform zuletzt im November 2013 geändert und im Rahmen der #MachtAn-Kampagne im vergangenen Jahr etwas aufgepeppt wurde. Nun präsentiert sich das WDR Fernsehen wieder etwas gediegener [..]


http://www.dwdl.de/images/1473183077_logovergleich-wdr-fernsehen.jpg

Kommentar:
Das (unnötige) neue Logo scheint ja schon zu existieren. Wozu also eine Verlängerung des Vertrages?
Sparmassnahmen? Fehlanzeige!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 25. November 2016, 18:31 von ChrisLPZ »

Offline boykott2015

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 727
MDR hat auch Rechte an Europäischen Marken:

Wortmarke: BEITRAGSSERVICE
Wortmarke: ARD ZDF Deutschlandradio BEITRAGSSERVICE
Bildmarke: ARD 1 ZDF Deutschlandradio BEITRAGSSERVICE

Bildmarke mdr 1 wird wahrscheinlich auch geändert.
Gute Neuigkeit: Wortmarke MDR braucht nicht erneuert zu werden.

Auflistung aller europäischen Marken, an denen MDR zur Zeit Rechte hat. Es sind 48 zur Zeit -  reichliche Beteiligung am Geschäftsleben also.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 25. November 2016, 19:59 von boykott2015 »

Offline cook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 856
Wie jede ördentliche Behörde legt auch der ÖRR (Öffentlich-rechtliche Rundfunkpensionsfond) Wert auf Marken und Logos. Es bestehen auch sonst keine Probleme.

Zu bemerken ist, dass die Schriftzüge etwas fetter werden: Symbol für die immer fetter werdenden Gehälter und Pensionen.

Der mdr Schriftzug ist als solcher kaum noch zu erkennen, was den ruinösen Zustand des Senders versinnbildlicht, während der tiefrote Balken des WDR teffend die Schieflage des nach real-sozialistischen Maßstäben geführten Hauses repräsentiert.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Sindri

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
Ich möchte echt nicht wissen, was diese homöopathischen Logoänderungen wieder an Gebührengeldern verschlungen haben. Das erinnert ja schon an die Änderung des Arbeitsamt-Emblems von rotem A auf weißem Grund zu weißem A auf rotem Grund. Nicht, dass Privatunternehmen keinen derartigen Blödsinn verzapfen würden, aber die tun es wenigstens nicht mit Mitteln der Allgemeinheit.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline pinguin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.201
wieder an Gebührengeldern
Es hat keine Gebühren mehr, damit auch keine Gebührengelder.

Im Übrigen wird die Kritik geteilt.

@cook
Es sind keine Behörden, sondern Unternehmen.
-----------------
Auch wenn es hier OT ist, wie will man dem ÖRR veraltetes Denken übelnehmen, wenn so manch User dieses Spezial-Forums noch selber darin verfangen ist?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 27. November 2016, 01:54 von Bürger »
Die Europäische Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten hat den Rang eines Bundesgesetzes, (BVerfG - 2 BvR 1481/04 - Rn. 30), und bricht gemäß Art. 31 GG jede Art von Landesrecht, welches sich außerhalb der vom Bund gesetzten Norm bewegt, (BVerfG - 2 BvN 1/95 - Rn. 66).

Keine Unterstützung für jene, die sich über die Verfassung des Landes Brandenburg hinwegsetzen und/oder die Europäische Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten mißachten.

Offline cook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 856
@cook
Es sind keine Behörden, sondern Unternehmen.

Das sollte Ironie sein.  :P Ist vielleicht misslungen, weil zu recht auf Arbeitsamt & Co. hingewiesen wurde. Allerdings ist die Obsession mit Logos gerade ein Zeichen von Unternehmen und nicht von Behörden (die benutzen Wappen etc.). Daher ...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: