Autor Thema: Deutschlandweit erste Mainzelmännchen-Ampel kommt an den Mainzer Neubrunnenplatz  (Gelesen 1558 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.598
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/27401773qn.jpg

Allgemeine Zeitung, 10.11.2016

Deutschlandweit erste Mainzelmännchen-Ampel kommt an den Mainzer Neubrunnenplatz
von Maike Hessedenz

Zitat
[..] Die erste Ampel, die mit den Mainzelmännchen-Symbol ausgestattet werden soll, ist die Straßenquerung der Großen Bleiche am Neubrunnenplatz – sicher eine der meistgenutzten Fußgängerampeln der Stadt.

Laut ZDF ist die Mainzelmänchen-Ampel eine Gemeinschaftsaktion zwischen dem Mainzer Sender und der Stadt. [..]

Weiterlesen auf:
http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/deutschlandweit-erste-mainzelmaennchen-ampel-kommt-an-den-mainzer-neubrunnenplatz_17460167.htm

Kommentar:
Querfinanzierung von Ampeln durch Beitragsgelder?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 12. November 2016, 20:02 von Bürger »

Offline unGEZahlt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.279
  • Bin Wohnungsmieter bekam 2013 dafür Lebenslänglich
Lichtsignalanlagen sollten doch der Verkehrssicherheit dienen
und
sicher nicht zu Reklameleuchten umfunktioniert werden?



Bspw. ist ja das bekannte Peglau-Ampelmännchen betr. der Funktionalität und Wahrnehmung -mit ausgebreiteten Armen- ein sehr sicheres Lichtzeichen.
( Quelle http://www.ampelmann.de/marke-mit-geschichte/die-entwicklung-der-ost-ampelmaennchen/ )

Wenn mit nun mit diesen "Mainzelmännchen-Ampelsymbolen" alles i. O. sein soll,
weshalb werden diese nicht veröffentlicht?
Wie sollen diese Zeichentrickfiguren eigentlich richtig erkennbar dargestellt werden und dann gleichzeitig noch das korrekte verkehrspsychologische Signal vermitteln?

Es gibt ja bspw. auch Menschen mit der Rot-Grün-Sehschwäche.
Es gibt ja möglicherweise auch Flüchtlinge aus Kriegsgebieten, in denen es z. Bsp. aufgrund langjähriger Zerstörungen keine Verkehrs-Lichtsignalanlagen gab.


Selbstverständlich hoffe ich nicht, dass es deshalb zu tragischen Fällen kommt.
Aber wenn, hätte der Rundfunkbeitrag mit diesen "Mainzelmännchenampeln" im ungünstigsten Fall dann sogar noch die Gesundheit oder das Leben von Menschen auf dem Gewissen.

Markus


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 11. November 2016, 10:01 von unGEZahlt »
Lebenslänglich für NICHTS? -> Nein Danke, ö.-r. R.!
Ist der Rundfunkbeitrag nun die Strafe für das Bedürfnis, ein Dach über den Kopf haben zu wollen?
Zwangsbeitragszahlung = Korruptionsunterstützung. Das zahle ich NICHT, schon allein aus Gewissensgründen.

Ulrich Wilhelm (sinngemäß auf der BVerfG-Toilette) : "Wenn sie ARDZDFundDR nicht bezahlen können, sollen sie doch ihre Handys verkaufen!“

( Quelle: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28135.msg177046.html#msg177046 )

Offline boykott2015

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 726
ZDF werbe fernsehen
Mainzelmännchen Wirkung und Vorteile

http://www.zdf-werbefernsehen.de/angebot/mainzelmaennchen/wirkung-und-vorteile.html
Zitat
Die positive Wirkung der Mainzelmännchen wird in regelmäßigen Abständen durch Wirkungsstudien belegt:

  • Die Mainzelmännchen erhöhen die positive, emotionale Aktivierung der Zuschauer.
  • Die positive Einstellung gegenüber den Mainzelmännchen erhöht die Akzeptanz des gesamten Werbeblocks.
  • Die Mainzelmännchen verbessern die Spoterinnerung.
  • Durch die Mainzelmännchen-Trenner ist quasi jeder Spot eckplatziert.

Schöner Schachzug des ZDF werbe fernsehens: Werbefiguren auf Ampeln.
Zu der oben genannten Liste der Wirkungen und Vorteile kann man ab jetzt auch folgendes hinzufügen: Die Mainzelmännchen erhöhen die Verkehrssicherheit.
Die Akzeptanz der Werbeblöcke wird jetzt noch mehr gesteigert.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline ellifh

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 808
Aus einem Leserkommentar:
Zitat
Mainz verkommt immer mehr zur Lachnummer !

Das gilt nicht nur für Mainz, sondern für ganz Deutschland. Wobei Lachnummer eher der falsche Begriff ist. Es ist eher ein Trauerspiel |-


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 25. November 2016, 21:47 von Bürger »
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
                                                Curt Goetz

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.598
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/27524077wy.png

W&V Werben & Verkaufen, 24.11.2016

In der ZDF-Stadt Mainz blinkt eine Mainzelmännchen-Ampel
von Petra Schwegler


Bildquelle: http://www.wuv.de/var/wuv/storage/images/werben_verkaufen/medien/in_der_zdf_stadt_mainz_blinkt_eine_mainzelmaennchen_ampel/7556763-2-ger-DE/in_der_zdf_stadt_mainz_blinkt_eine_mainzelmaennchen_ampel3_evo_580x326.jpg

Zitat
Det, Chef der Mainzelmännchen und Verkünder der Werbepausen im ZDF, lotst ab sofort Fußgänger über den am stärksten frequentierten Übergang in der Mainzer Innenstadt. Die ersten Testgeher sind am Mittwochnachmittag ZDF-Intendant Thomas Bellut und der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD) gewesen. [..]

zum 50. Geburtstag des ZDF und der Maskottchen des ZDF Werbefernsehens, machte die Stadt sie symbolisch zu Ehrenbürgern - mit Augenzwinkern und dem Wissen um den Werbeeffekt. [..]

70 Silhouetten in Mainzelmännchen-Form wurden ausprobiert, bis die Stadt die Det-Ampel beim rheinland-pfälzischen Verkehrsministerium ankündigen konnte. [..]

Die erste Mainzelmännchen-Ampel bleibt vielleicht nicht die einzige in Mainz. "Da lasse ich mir ein Hintertürchen offen", sagte Bürgermeister Ebling. [..]

Weiterlesen auf:
http://www.wuv.de/medien/in_der_zdf_stadt_mainz_blinkt_eine_mainzelmaennchen_ampel


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline cook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 848
Endlich kann man unbetrübt in Mainz über rot laufen.  :police: Denn:

Zitat
§ 37 StVO:
Gelten die Lichtzeichen nur für zu Fuß Gehende oder nur für Rad Fahrende, wird das durch das Sinnbild "Fußgänger" oder "Radverkehr" angezeigt.

Von "Mainzelmännchen" steht da nix. Und wie "Fußgänger" auszusehen hat, steht in den Richtlinien für Lichtsignalanlagen (RiLSA).

Wenn dann aber mal ein Unfall passiert... Wer haftet dann...? Stadkasse?

Merke: nichts ist in Deutschland nicht geregelt. Selbst das Ost-Ampelmännchen musste erst aufgenommen werden, um gültig zu sein:

https://de.wikipedia.org/wiki/Richtlinien_f%C3%BCr_Lichtsignalanlagen
Zitat
Das weithin bekannte ostdeutsche Ampelmännchen war sodann gemäß der ursprünglichen Fassung der RiLSA nicht zulässig und wurde vielerorts ausgetauscht. Nach Protesten aus der Bevölkerung wurden die Richtlinien angepasst und das Ost-Ampelmännchen für zulässig erklärt. Wegen der nicht-geschlechterneutralen Darstellung (es ist eindeutig ein Mann zu erkennen) ist das "Ampelmännchen" immer noch sehr umstritten, da es quasi die jahrzehntelangen Gleichstellungsbemühungen zwischen Frau und Mann aushebelt.

Aber ich denke, für den Rundfunk wird das mit den Gesetzen allgemein nicht so eng gesehen. Was soll's..

Gibt es eigentlich schon eine Mainzelfrau? Nein? Schande!  >:D


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Kurt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.815
Malu wird's schon richten (welch Wortspiel...)

Gruß
Kurt


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Deutschland, unendlich viele (ok: 16) Bundesländer. Wir schreiben das Jahr 2018. Dies sind die Abenteuer abertausender ÖRR-Nichtnutzer, die sich seit nunmehr 5 Jahren nach Beitragseinführung immer noch gezwungen sehen Gesetzestexte, Urteile usw. zu durchforsten, zu klagen, um die Verfassungswidrigkeit u. die Beitragsungerechtigkeit zu beweisen. Viele Lichtjahre von jeglichem gesunden Menschenverstand entfernt müssen sie sich Urteilen unterwerfen an die nie zuvor je ein Mensch geglaubt hätte."

Offline Rochus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.126
Endlich kann man unbetrübt in Mainz über rot laufen.  :police: Denn:

Zitat
§ 37 StVO:
Gelten die Lichtzeichen nur für zu Fuß Gehende oder nur für Rad Fahrende, wird das durch das Sinnbild "Fußgänger" oder "Radverkehr" angezeigt.

...

In NYC nennen sie es "jay-walking". Auch ohne Mainzelmännchen.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

"Verfassungsrechtlich bedenklich ist schließlich die Reformvariante einer geräteunabhängigen Haushalts- und Betriebsstättenabgabe. Insofern ist fraglich, ob eine solche Abgabe den vom BVerfG entwickelten Anforderungen an eine Sonderabgabe genügt und eine Inanspruchnahme auch derjenigen, die kein Empfangsgerät bereithalten, vor Art. 3 I GG Bestand hätte." Dr. Hermann Eicher, SWR-Justitiar in "Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht 12/2009"

Offline FuerstBerg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 179
Endlich kann man unbetrübt in Mainz über rot laufen.  :police: Denn:
Zitat
§ 37 StVO:
Gelten die Lichtzeichen nur für zu Fuß Gehende oder nur für Rad Fahrende, wird das durch das Sinnbild "Fußgänger" oder "Radverkehr" angezeigt.
Von "Mainzelmännchen" steht da nix. Und wie "Fußgänger" auszusehen hat, steht in den Richtlinien für Lichtsignalanlagen (RiLSA).
Naja, etwas Hirn kann man auch von einem Fußgänger erwarten.

The Last Ninja (C64-Spiel aus den 1990ern): Läuft man bei rot über die Fußgänger-Ampel, wird der Ninja überfahren. Und da gibt es keine Ausreden in der Art: „Die Fußgängerampel ist nur zwei Pixel hoch.“ oder „Ich sehe keinen stehenden Ninja.“ oder „Auf meinem Schwarz-Weiß-Fernseher kann ich rot und grün nicht unterscheiden.“

Gibt es eigentlich schon eine Mainzelfrau? Nein? Schande!  >:D
Gibt es, zwei Stück. Ob die es aber auf Mainzer Ampeln schaffen, weiß ich aber nicht.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline cook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 848
Naja, etwas Hirn kann man auch von einem Fußgänger erwarten.

Das ist eine sehr liberale Ansicht. Die StVO geht davon aus, dass man bei rotem Signal stehen bleibt, ob nun ein Auto kommt oder nicht. Der Verkehrsteilnehmer hat nicht selbständig zu denken.  :police: Zum Glück nimmt man das hierzulande nicht mehr soooo ernst.  (#)

Wenn aber ein kleines Kind überfahren wird, weil es das rote Männchen nicht wiedererkannt hat, sondern dachte: "Rotes Männchen, stehen, bei rotem Clown kann ich gehen", dann ist das Geschrei groß.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Bürger

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7.756
  • ZahlungsVERWEIGERER. GrundrechtsVERTEIDIGER.
    • Protest + Widerstand gegen ARD, ZDF, GEZ, KEF, ÖRR, Rundfunkgebühren, Rundfunkbeitrag, Rundfunkstaatsvertrag:
...stimmt:

Bildquelle: http://www.wuv.de/var/wuv/storage/images/werben_verkaufen/medien/in_der_zdf_stadt_mainz_blinkt_eine_mainzelmaennchen_ampel/7556763-2-ger-DE/in_der_zdf_stadt_mainz_blinkt_eine_mainzelmaennchen_ampel3_evo_580x326.jpg

Die ausladende Geste der ausgestreckten Arme könnte - gänzlich unabhängig von der Farbe - genauso gut als Willkommensgeste (mis-)interpretiert werden:
Komm schnell hergelaufen - ich möchte Dich umarmen...

Keine schöne Vorstellung.

Mindestens genaus schlimm jedoch das grundsätzliche unternehmerische Gebaren, mit solcherlei "merchandising" im öffentlichen Raum breitzutreten.
Mir fehlt da jedes Verständnis.


PS: Solcherlei
Einzelvorgänge als Beschwerde an MinisterpräsidentInnen/Landtage/IntendantInnen
http://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,18157.0.html
damit die Verantwortlichen für diesen Bockmist tagtäglich konfrontiert und erinnert werden an die Folgen ihres Tuns und der Auswüchse des ÖRR.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: