Autor Thema: BILD-Zeitung: Kathrin besiegt die GEZ  (Gelesen 4187 mal)

Offline power-dodge

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 649
Re: BILD-Zeitung: Kathrin besiegt die GEZ
« Antwort #15 am: 24. Oktober 2016, 16:20 »
5000 oder 10000 soll den es so hart durchziehen dann ist es zu ende.

Aber vergisst nicht, die Frau verdient zu wenig. Daher unpfändbar.
Die hätten also volles karacho gepfändet.

Also wer genug Verdient für den gilt es nicht...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Markus KA

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.056
  • Das Ende des Rundfunkzwangsbeitrags naht!
Re: BILD-Zeitung: Kathrin besiegt die GEZ
« Antwort #16 am: 24. Oktober 2016, 16:35 »
Pfändbar oder nicht, je mehr NICHT bezahlen, umso größer wird der Aufwand für den ÖRR.
Dieser Aufwand wird von den 8,- Euro Säumniszuschlag bei weitem nicht gedeckt.
Die Masse an Pfändungen sind von heute auf morgen nicht durchsetzbar.
Auch die Gerichte können die Klagen von heute auf morgen nicht bearbeiten.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

KEIN ZWANGSBEITRAG - 20 MIO. MAHNMASSNAHMEN, 3 MIO. MAHNUNGEN, 1.3 MIO. VOLLSTRECKUNGSERSUCHEN - KEINE ZAHLUNG - ICH MACH MIT! - MIT 18 HAT MAN NOCH TRÄUME, MIT 18 BIST DU JETZT SCHULDNER BEIM BELANGLOSEN RADIOSENDER UND DAS LEBENSLÄNGLICH! 

faust

  • Gast
Re: BILD-Zeitung: Kathrin besiegt die GEZ
« Antwort #17 am: 24. Oktober 2016, 17:27 »
... ein Zyniker würde jetzt sagen:

Wird schon - es gibt ja dank Schröder & Co. genug Geringverdiener im Lande!

 (sorry - ich weiß, dass das nicht witzig ist).

Fakt ist: Die Welle steigt erst noch an, sie bricht noch lange nicht ...


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Uwe

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.055
  • Angst und Geld habe ich nie gekannt :-)
    • gez-boykott.de
Re: BILD-Zeitung: Kathrin besiegt die GEZ
« Antwort #18 am: 25. Oktober 2016, 17:56 »

Quelle Logo:http://www.focus.de/fol/pics/fol/logo.png
Streit mit dem RBB
Amt hebt Haftbefehl gegen Verweigerin von Rundfunkbeitrag auf


Quelle: Focus 25.10.2016


Zitat
Das Amt Beetzsee habe mitgeteilt, dass der RBB als Gläubiger seinen Antrag auf auf Anordnung der Haft gegenüber der Schuldnerin zurückgezogen habe, erklärte Beck. Daraufhin habe das Landgericht den Haftbefehl am Montagnachmittag aufgehoben.

weiterlesen auf:
http://www.focus.de/finanzen/recht/streit-mit-dem-rbb-haftbefehl-gegen-verweigerin-von-rundfunkbeitrag-aufgehoben_id_6112876.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


ZusatzrenteHaetteIchAuchG

  • Gast
Re: BILD-Zeitung: Kathrin besiegt die GEZ
« Antwort #19 am: 25. Oktober 2016, 18:22 »
25. Oktober 2016
Das N-TV bezeichnet die alleinerziehende Mutter als "...verurteilte Nichtzahlerin"

Zitat:
Zitat
"Experten schlagen vor, dass die Zuschauer und Zuhörer von ARD, ZDF und Deutschlandradio im kommenden Jahr um 30 Cent im Monat beim Beitrag entlastet werden. Zudem gibt es gute Nachrichten für eine verurteilte Nichtzahlerin."

Zitat
"Der Fall einer Brandenburgerin, die wegen Verweigerung des Rundfunkbeitrags in Haft sollte, hatte in den vergangenen Tagen für Schlagzeilen gesorgt. Der Haftbefehl wurde allerdings aufgehoben, da der Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb) als Gläubiger seinen Antrag auf auf Anordnung der Haft gegenüber der Schuldnerin zurückgezogen hat."

Quelle: http://www.n-tv.de/ratgeber/Wird-der-Rundfunkbeitrag-gesenkt-article18931196.html


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 25. Oktober 2016, 22:45 von Bürger »

Tags: