Autor Thema: Jeder Fünfte heizt gar nicht  (Gelesen 2214 mal)

Offline Sophia.Orthoi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.179
Jeder Fünfte heizt gar nicht
« am: 19. Oktober 2016, 11:17 »
http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/sparen-und-geld-anlegen/deutschlands-sparfuechse-jeder-fuenfte-heizt-gar-nicht-14487121.html

Zitat
Sparen hat vielerlei Facetten. Denn bekanntlich spart nicht nur derjenige, der Geld auf die hohe Kante legt. Ebenso sinnvoll kann es sein, weniger auszugeben. Genau das scheint der Lebenseinstellung vieler Deutscher zu entsprechen, wie eine repräsentative Umfrage des digitalen Marktplatzes Retailmenot zeigt. Demnach versuchen im Durchschnitt mehr als 90 Prozent der Bundesbürger aktiv bei den Heiz-, Strom- und Wasserkosten zu sparen. Rund zwei Drittel tun dies nicht der Umwelt zuliebe, sondern vor allem, um den eigenen Geldbeutel zu schonen. Dabei versucht jeder fünfte Befragte, gar nicht zu heizen, und fast jeder Zweite lässt das Licht aus, wenn er nachts kurz aufstehen muss. [...]

Bei Rundfunk, der so wichtig ist, kann man selbstverständlich nicht sparen. Da muss man ausgeben, was (wörtlich) geboten ist.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Markus KA

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.501
  • Das Ende des Rundfunkzwangsbeitrags naht!
Re: Jeder Fünfte heizt gar nicht
« Antwort #1 am: 19. Oktober 2016, 12:59 »
Leider nur jeder Fünfte   :(

Gäbe es mehr Sparer und GEZ-Nichtzahler würde das System zusammenbrechen  >:D

Man darf gespannt sein.. 8)


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

KEIN ZWANGSBEITRAG - 20 MIO. MAHNMASSNAHMEN, 3 MIO. MAHNUNGEN, 1.3 MIO. VOLLSTRECKUNGSERSUCHEN - KEINE ZAHLUNG - ICH MACH MIT! - MIT 18 HAT MAN NOCH TRÄUME, MIT 18 BIST DU JETZT SCHULDNER BEIM BELANGLOSEN RADIOSENDER UND DAS LEBENSLÄNGLICH! 

motte

  • Gast
Re: Jeder Fünfte heizt gar nicht
« Antwort #2 am: 19. Oktober 2016, 13:02 »
Ohne Heizung:
Wohnzimmer/Küche 21°C
Schlafzimmer 16,6°C

Ist das zu kalt bei bewölktem Himmel?




Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline pinguin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4.915
Re: Jeder Fünfte heizt gar nicht
« Antwort #3 am: 19. Oktober 2016, 13:04 »
Für manch einen könnte das Sparen bei Heizung, Licht und Co ja durchaus eine Folge der Zwangsabzocke sein?


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Die Europäische Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten hat den Rang eines Bundesgesetzes, (BVerfG - 2 BvR 1481/04 - Rn. 30), und bricht gemäß Art. 31 GG jede Art von Landesrecht, welches sich außerhalb der vom Bund gesetzten Norm bewegt, (BVerfG - 2 BvN 1/95 - Rn. 66).

Keine Unterstützung für jene, die sich über die Verfassung des Landes Brandenburg hinwegsetzen und/oder die Europäische Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten mißachten.

Offline MichaelEngel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 412
    • Sancte Michael Archangele, defende nos in proelio
Re: Jeder Fünfte heizt gar nicht
« Antwort #4 am: 19. Oktober 2016, 13:25 »
Meine letzte Arbeitsstelle lies ich halbieren, und verdiente wegen des Steuervorteils 2/3 des Gehaltes.

Der Gedanke war: die freie Zeit ist mir wertvoller als das Geld.

Heute versuche ich, meine eigenständige Erwerbstätigkeit auf meine Freiheitsbedürfnisse anzupassen.

Und wenn man mit wenig Geld lebt, muss man sparsam leben. Das ist der Preis der Freiheit. Man lässt sich wegen materiellen "Wohlstands" nicht versklaven.

Der Kampf gegen die Zwangsabgabe ist mir aber viel teurer als die EUR 18, weil ich nicht nur Geld, sondern auch viel Zeit dafür investierte. Es ist aber ein Freiheitskampf.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline boykott2015

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 737
Re: Jeder Fünfte heizt gar nicht
« Antwort #5 am: 19. Oktober 2016, 14:20 »
Es geht wahrscheinlich um diese Studie (Sparen im Haushalt).

Es gibt aber eine andere Studie: Finanzen und Sparen 2016. Und die ist viel spannender.

Zitat
Aus finanzieller Sicht scheint 2016 kein gutes Jahr für die Deutschen zu werden: 42 Prozent der Deutschen machen sich Sorgen um ihre finanzielle Situation – mit 51 Prozent blicken vor allem die Verbraucher aus Mecklenburg-Vorpommern skeptisch auf die kommenden Monate. Mehr als jeder Fünfte (21 Prozent) wird seine Ersparnisse ankratzen müssen, um die Ausgaben in diesem Jahr stemmen zu können.
[...]
Ich mache mir um meine finanzielle Situation im kommenden Jahr Sorgen.   42%
Ich habe Angst, 2016 in den Dispo zu rutschen / im Dispo zu bleiben.   22%
Ich werde 2016 mein Erspartes verwenden, um meine Ausgaben abdecken zu können.   21%
Ich habe Angst, mich 2016 zu verschulden.   20%

[...]

In welchen Lebensbereichen werden Sie 2016 weniger Geld ausgeben?

Abonnements (z. B. Zeitungen, Musikstreaming) 21%
Bücher, DVDs & CDs 16%
Unterhaltung (z. B. Theaterbesuche) 16%
Telefon & Internet 14%
Haushalt (z. B. bei Stromkosten, Heizkosten) 12%



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 19. Oktober 2016, 14:30 von boykott2015 »

Offline Sophia.Orthoi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.179
Re: Jeder Fünfte heizt gar nicht
« Antwort #6 am: 19. Oktober 2016, 16:18 »
Neben obigen Aufsatz war in Faz.Net auch dieser Aufsatz:

Zitat
Deutschland-Rekord 

Private Geldvermögen so groß wie nie zuvor

Die Deutschen sind so reich wie nie - zumindest wenn es nicht allein um ihr Einkommen, sondern ihr Vermögen geht. Auf 5,401 Billionen Euro summierte sich das Vermögen privater Haushalte - ein Rekord.

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/sparen-und-geld-anlegen/private-geldvermoegen-so-gross-wie-nie-zuvor-14488184.html

Naja, Vermögen ist eine Sache der Bewertung, und bei niedrigen Zinsen ist sie hoch, sehr hoch.

Mal sehen, wie es nach dem Crash aussieht.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline cook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 872
Re: Jeder Fünfte heizt gar nicht
« Antwort #7 am: 19. Oktober 2016, 18:36 »
Naja, Vermögen ist eine Sache der Bewertung, und bei niedrigen Zinsen ist sie hoch, sehr hoch.

Was der Artikel nicht sagt: es kommt auch darauf an, wie das Vermögen verteilt ist. 1% der Bevölkerung haben 90% des Vermögens. Die Reichen werden immer reicher und die Mittelschicht verschwindet.

Der Rundfunkbeitrag ist Teil dieser Umverteilungsstrategie von unten (Baumert & Co.) nach oben (diverse Fussballstars, Produzenten, Moderatoren und Intendanten).


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline PersonX

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3.541
Re: Jeder Fünfte heizt gar nicht
« Antwort #8 am: 19. Oktober 2016, 18:43 »
Die Aussage:

Ich kann mir den Rundfunkbeitrag nicht leisten weil ich mir erst eines der Grundbedürfnisse erfüllen möchte.
Das Grundbedürfniss einer beheizten Wohnung.

Diese Aussage bekommt im Widerspruch eine völlig neue Wertung.



Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

Beim Benutzen von Geräten mit zu kleinem Bild werden öfters Zeichen nicht richtig eingegeben auch nicht immer sauber kontrolliert, wer also solche Zeichenfehler findet z.B. "ein" statt "eine", darf diese behalten, wenn der Inhalt des Textes nicht völlig entstellt wird.

Offline Sophia.Orthoi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.179
Re: Jeder Fünfte heizt gar nicht
« Antwort #9 am: 19. Oktober 2016, 18:58 »
Nein, PersonX. Für Rundfunkanstalten, Politik und "Justiz" gibt es diesen Fall im tollen Sozialstaat nicht.
Jeder hat eine warme Wohnung, genug zu essen und Rundfunk dazu, notfalls vom Steuerzahler bezahlt.
Das ist auch der Geist des RBStV mit seinen an Leistungsbescheide gebundenen Befreiungen.
Das kann man in den Köpfen der Obrigkeit nicht ändern. Es gibt einfach Menschen, die in ihrer Vorstellung nicht existieren (dürfen).


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 19. Oktober 2016, 19:48 von Sophia.Orthoi »

Offline boykott2015

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 737
Re: Jeder Fünfte heizt gar nicht
« Antwort #10 am: 19. Oktober 2016, 19:38 »
Finanzen und Sparen 2016
Zitat
Ich werde 2016 mein Erspartes verwenden, um meine Ausgaben abdecken zu können.   21%

Bei 21% sind die Ausgaben (dazu gehört ja auch zwangsläufig der Rundfunkbeitrag) so hoch, dass sie vollständig nicht durch das reinkommende Geld bezahlt werden. D.h., dass bei 21% der Rundfunkbeitrag wird vollständig oder teilweise von früher erwirtschaftetem Geld (Erspartes) bezahlt.

Z.B. Einnahmen: 1.500€
Ausgaben: 1.500€+17,50€ (Rundfunkbeitrag)
Wie man im Beispiel sieht, 17,50 pro Monat fehlen.

Zitat
Mehr als jeder Fünfte (21 Prozent) wird seine Ersparnisse ankratzen müssen, um die Ausgaben in diesem Jahr stemmen zu können.
Sehr wahrscheinlich ist auch, dass alle anderen Spar-Methoden schon vollständig ausprobiert wurden, und jetzt geht man an sein Gespartes ran.

Sparen im Haushalt
Zitat
Ich versuche, gar nicht zu heizen.   21%
Die gleiche Prozentzahl 21% wie oben mit Erspartem.
Wenn der Winter kalt wird, dann müssen aber 100% heizen. So oder so.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 19. Oktober 2016, 19:52 von boykott2015 »

cleverle2009

  • Gast
Re: Jeder Fünfte heizt gar nicht
« Antwort #11 am: 19. Oktober 2016, 20:58 »
Als Rentner bin auch ich gezwungen zu sparen. Meine Sparmaßnahmen:
Kirchenaustritt
Austritt aus VDK
Austritt aus einer Wählervereinigung
Kündigung von Gewinnlosen mit Gemerinnützigkeitsanteil von 36 Euro pro Jahr
Wechsel von Sparkasse zu einer Bank mit geringeren Kosten
Keine Spenden mehr zu wohltätigen Zwecken.
Lebensmittelkauf bei Discountern und nicht mehr beim Facheinzelhandel.
Sowas kommt von sowas.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


faust

  • Gast
Re: Jeder Fünfte heizt gar nicht
« Antwort #12 am: 19. Oktober 2016, 21:04 »
... jaja - "Deutschland geht es gut!"

Es ist ja genau dieser Widerspruch zwischen Propaganda und Selbsterlebtem, der die Leute "Lügenpresse" rufen lässt -> aber wer Teil des Problems ist (... ob nun Minister, Journalist, Zeitung oder Rundfunksender) kann nicht gleichzeitig Teil der Lösung sein.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline KlarSchiff

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206
Re: Jeder Fünfte heizt gar nicht
« Antwort #13 am: 19. Oktober 2016, 21:15 »
Der deutsche Steuer-und Abgabenkuli stellt den Eliten eine Allmende bereit auf der sich jedes Rindvieh sattgrasen kann.


Edit "Bürger":
Bitte hier nicht weiter in allgemeine Unmutsbekundungen abdriften, sondern wenn, dann strikt mit Bezug zum sog. "Rundfunkbeitrag" diskutieren. Für davon abschweifende Themen hat das Forum keine Kapazitäten.
Danke für das Verständnis, Wahrung der Disziplin und die Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 19. Oktober 2016, 22:20 von Bürger »
Der deutsche Steuer-und Abgabenkuli stellt den Eliten eine Allmende bereit auf der sich jedes Rindvieh sattgrasen kann.
Horst Seehofer: "Diejenigen die entscheiden sind nicht gewählt und diejenigen die gewählt werden haben nichts zu entscheiden"

Offline Sophia.Orthoi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.179
Re: Jeder Fünfte heizt gar nicht
« Antwort #14 am: 20. Oktober 2016, 13:06 »
Siehe:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/arm-und-reich/diw-studie-das-sind-deutschlands-superreiche-14488257.html

Da ist auch ein guter Tipp für Frauen:

Zitat
Interessant ist auch: 36 Prozent der Frauen geben an, durch Heirat viel Geld angehäuft zu haben.

So wie Gerichte empfehlen, arbeiten zu gehen, oder Sozialhilfe zu beantragen, um den Beitrag zahlen zu können, könnten sie auch empfehlen, Geld zu erheiraten.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Tags: