Autor Thema: künftige Finanzierung des örR - Ministerpräsidenten tagen in Rostock-Warnemünde  (Gelesen 667 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.119
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: http://up.picr.de/27167202gv.png

Ostsee Zeitung, 18.10.2016

Ministerpräsidenten tagen an der Warnow
von dpa/mv

Zitat
Bei der Konferenz, deren Gastgeber MV-Regierungschef Sellering (SPD) ist, in Rostock-Warnemünde geht es um den Finanzausgleich zwischen Bund und Ländern sowie die künftige Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

Rostock/Schwerin. Die Regierungschefs der Bundesländer kommen am 27. und 28. Oktober in Rostock-Warnemünde zu ihrer Jahreskonferenz zusammen. Erwin Sellering (SPD), der den Vorsitz der Ministerpräsidentenkonferenz turnusgemäß zum 1. Oktober von Bremen übernommen hatte, hat seine Amtskollegen in die Yachthafen-Residenz Hohe Düne eingeladen. Er empfängt sie dort als amtierender Regierungschef, denn seine Wiederwahl im Landtag Mecklenburg-Vorpommerns ist erst für den 1. November geplant. [..]

Zu Beginn des zweitägigen Treffens wird der EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Günther Oettinger, in Warnemünde erwartet. Mit ihm wollen die Ministerpräsidenten über die Empfehlungen der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten beraten, die wichtig sind für die Bemessung der künftigen Rundfunkbeiträge. [..]

Weiterlesen auf:
http://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/MV-aktuell/Politik/Ministerpraesidenten-tagen-an-der-Warnow


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 19. Oktober 2016, 22:29 von Bürger »

Tags: