Autor Thema: ARD zeigt "Tatort"-Crossover und verkauft bislang teuersten Werbespot  (Gelesen 754 mal)

Offline ChrisLPZ

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.497
  • ZahlungsVERWEIGERUNG! GrundrechtsVERTEIDIGUNG!

Bildquelle: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a1/Werben_%26_Verkaufen_Logo.svg/200px-Werben_%26_Verkaufen_Logo.svg.png

Werben und Verkaufen, 09.09.2016

Medienlese mit Programm-News
ARD zeigt "Tatort"-Crossover
von Manuela Pauker

Zitat
Für Karola Wille ist die Sache klar: "Die ARD ist der kreativste Medienverbund der Welt", verkündete die Vorsitzende des öffentlich-rechtlichen Senderverbunds bei der Medienlese in Frankfurt. Das dürfte Volker Herres wohl ähnlich sehen: "Wir sind in der Pflicht aufzuklären, Zusammenhänge einzuordnen", so der Programmdirektor des Ersten. "Relevanz ist unser Ziel“.[..]

Teuerster EM-Werbespot von Audi gebucht

Kein Wunder, verkaufte die ARD bei der im Juni stattfindenden Fußball-Europameisterschaft ihren bislang teuersten Werbespot aller Zeiten [..] Der 60-Sekünder, der in der Halbzeit-Pause der Begegnung Deutschland - Irland lief, kostete schlappe 793.000 Euro. Kunde: Audi. [..]

Weiterlesen auf:
http://www.wuv.de/medien/ard_zeigt_tatort_crossover


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline Wolfman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 902
Re: ARD zeigt "Tatort"-Crossover und verkauft bislang teuersten Werbespot
« Antwort #1 am: 09. September 2016, 13:02 »
Sportberichterstattung ist nicht "Grundversorgung,"
und Werbung hat in zwischenfinanziertem Fernsehen überhaupt nichts verloren.

Wir werden kämpfen, bis diese unhaltbaren Zustände verschwinden!

Sport und Werbung gehören in den freien Markt, Sender wie RTL können das besser und billiger als die schwerfälligen Monster ARD, ZDF & Co!


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln


Offline cook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 832
Re: ARD zeigt "Tatort"-Crossover und verkauft bislang teuersten Werbespot
« Antwort #2 am: 09. September 2016, 17:26 »
Zitat
Für Karola Wille ist die Sache klar: "Die ARD ist der kreativste Medienverbund der Welt",

Hat die ***? Das ist an Größenwahn nicht mehr zu überbieten. Aber vielleicht meint sie ja, ihre Lieblingspartei SED sei die Welt... Dann passt es. Ganz wie damals, in einer Zeit, in der die ARD heute immer noch lebt.


***Edit "Bürger":
Wortwahl entfernt. Bitte auf die Wortwahl achten!
Das Forum ist auch auf seine Außenwirkung bedacht.
Danke für das Verständnis und die zukünftige konsequente Berücksichtigung.


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 10. September 2016, 00:18 von Bürger »

Offline unGEZahlt

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.275
  • Bin Wohnungsmieter bekam 2013 dafür Lebenslänglich
Re: ARD zeigt "Tatort"-Crossover und verkauft bislang teuersten Werbespot
« Antwort #3 am: 10. September 2016, 13:40 »
Es gibt doch nur 2 Möglichkeiten:

Entweder ist Karola Wille eine Lügnerin

oder

wuv.de hat die Aussage nur zu kurz wiedergegeben.
Richtigerweise fehlt da bloß noch etwas.

Zitat
Karola Wille: "Die ARD ist der kreativste Medienverbund der Welt, wenn es um Korruption, Inkompetenz und Niveaulosigkeit geht."

Ja genau, Karola, da stimme ich voll zu!

Markus


Unterschriftenaktion: https://online-boykott.de/unterschriftenaktion
Rechtlicher Hinweis: Beiträge stellen keine Rechtsberatung in irgendeiner Form dar. Sie spiegeln ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider. Weitere Infos: Regeln

« Letzte Änderung: 11. September 2016, 03:24 von Bürger »
Lebenslänglich für NICHTS? -> Nein Danke, ö.-r. R.!
Ist der Rundfunkbeitrag nun die Strafe für das Bedürfnis, ein Dach über den Kopf haben zu wollen?
Zwangsbeitragszahlung = Korruptionsunterstützung. Das zahle ich NICHT, schon allein aus Gewissensgründen.

Ulrich Wilhelm (sinngemäß auf der BVerfG-Toilette) : "Wenn sie ARDZDFundDR nicht bezahlen können, sollen sie doch ihre Handys verkaufen!“

( Quelle: https://gez-boykott.de/Forum/index.php/topic,28135.msg177046.html#msg177046 )

Tags: